------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ZUM THEMA AWARD's FÜR MEINEN BLOG 
Vielen Dank an alle, die meinen Blog hier so lesenswert finden, dass er für sie auszeichnungswürdig erscheint. Darüber freue ich mich natürlich sehr und das finde ich auch sehr lieb. Ich möchte euch jedoch bitten, KEINE AWARD's an mich zu verleihen, da ich nicht der Fan von solchen Dingen bin. Ihr findet sicherlich andere Blog's, die solch eine Auszeichnung viel mehr zu schätzen wissen.  Ich würde mich freuen, wenn ihr trotzdem gern auf meinem awardfreien Blog vorbei schaut. Danke für euer Verständnis.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
LilySlim Weight loss tickers
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

05.01.2013

mein 1. Posting in 2013

Hallöchen Ihr Lieben Blogleser,

Hier kommt mein 1. Posting in 2013. Ersteinmal wünsche ich euch allen ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr. Mögen alle eure Wünsche und Ziele in Erfüllung gehen und der eine oder andere gute Vorsatz auch dauerhaft umgesetzt werden.

Auch ich habe mir vorgenommen weiterhin an meiner Figur und meiner Gesundheit zu arbeiten. Das Jahr 2012 lief für mich im Grossen und Ganzen recht gut, was meine Abnahme anging. Nur die letzten 2 Wochen des Jahres wollten nicht so richtig funktionieren. Im Gegenteil - ich habe wieder einmal gemerkt, dass mir längere Abschnitte von freien Tagen zur Gefahr werden können. Vor allen Dingen wenn ich mich seelisch oder psychisch nicht so gut fühle.

Ich weiß nicht genau was mit mir ist. Es ist schwer zu beschreiben. Es ist eine Mischung aus Müdigkeit, Lustlosigkeit und genervt sein ohne erkennbaren Grund. Ich fühle mich einsam und nicht dazu gehörig andererseits kann ich die Nähe von Menschen jedoch nicht ertragen, möchte lieber in Ruhe gelassen werden und suche Abstand zu allem. Es tun sich Selbstzweifel und Versagensängste auf. Und überhaupt frage ich mich manchmal warum bin ich?... wozu das Ganze!  Ich glaube so ungefähr kann ich meinen Gemütszustand beschreiben, der mich öfter in Ketten legt. Ich bin an solchen Tagen zu nichts zu gebrauchen. Vielleicht sind es Winterdepressionen - keine Ahnung.

Um jetzt wieder den Bogen zum Blogthema zu finden. Ich beginne dieses Jahr mit einem neuem Look meines Wiegepostings. Ich habe bereits im November 2012 eine neue Waage bekommen, die mein Wiegeergebnis und die Körperanalysewerte wie Fett-, Wasser- und Muskelanteil auf einem Blick anzeigt. Da es leider eine Abweichung der Werte zwischen meiner alten und der neuen Waage ergeben, fand ich es besser jetzt am Anfang des neuen Jahres einfach "neu zu starten" ... und so sieht der Start ins neue Jahr aus:


Ich denke mal die Symbole erklären sich eigentlich von selbst. Falls nicht: 
(BF ist der Fettanteil, die Hantel für Muskelanteil und die Wellen für Wasseranteil)
Bei weiteren Wiegungen wird es eine Trendanzeige geben. Das heißt, neben den jeweiligen Werten ist dann ein Pfeil nach unten oder oben zu sehen  - je nachdem ob es mehr oder weniger geworden ist. Wie immer gilt: Gewicht und Fettanteil sollen weniger werden, Muskel - und Wasseranteil mehr. 

So genug geschwafelt. So sieht der Ausgangswert in diesem Jahr aus. Schließen möchte ich mit einem Zitat was ich jetzt öfter an Plakaten in Berliner gesehen habe. Es handelt sich wohl um einen Spruch aus der neuen MCfit Motivationskampagne

"Dein stärkster Muskel ist dein Wille"

... und den hab ich - definitiv !!! In diesem Sinne - denkt über das Zitat nach und macht was daraus. 

Kommentare:

  1. Oh, Deine Winterlaune kenne und teile ich ...
    Dein Gewicht leider noch nicht :)
    Was ist das für eine Waage?
    Ich glaube, die muss ich auch haben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ui... danke für dein schnelles Kommi. Hier meine schnelle Antwort zurück ;-)
      Die Waage ist die "BG 55" von Beurer

      Löschen
  2. Hallo Du Liebe,
    Deine Gefühle kann ich 1:1 unterschreiben.
    Irgendwie schön, dass man damit nicht allein ist.

    AntwortenLöschen
  3. Du hast ja schon wahnsinnig viel abgenommen. Respekt und Gratuliere zu dieser Leistung! Die Stimmung erkenne ich gut wieder, wird Zeit für Sonne und Frühlingsgefühle :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Diana
    was Deine Zweifel betrifft, da kommen bei mir auch manchmal ähnliche Gedanken auf.
    z.b. könnte ich ja morgen schon tot sein und dann hätte ich nicht mal so richtig geschlemmt vorher, so in Saus und Braus, bis kurz vor dem Platzen...
    Zudem bin ich manchmal recht agressiv, was nicht so unbedingt zu mir passt. Ein weiteres Merkmal während dem Abspecken ist das Frieren. Muss immer mehrere Schichten Kleider anziehen. Habe allerdings in meiner Wohnung eher etwas knapp geheizt, habe mal gelesen, dass man so mehr Kalorien verbrennt. ;0) will ja jede Möglichkeit ausnützen..

    Nun, ich rechne ja nicht wirklich mit dem Ableben in nächster Zeit, also bereite ich mich auf den Frühling vor und da werde ich um jedes Kilo das ich weniger mitschleppen muss froh sein. Das Lebensgefühl wird leichter, beschwingter, fröhlicher und ich hübscher...
    Das wäre doch was oder?
    Du bist ja im Sauseschritt auf dem selben Weg.
    Also, setzt diesen Wundermuskel getrost richtig streng ein *LACH*
    Auf solch einre Luxuswaage macht das Wiegen natürlich doppelt Freude.
    Mir aber reicht das was ich auf meiner Oldie sehe..
    Herzliche Grüsse, Trudy

    AntwortenLöschen