------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ZUM THEMA AWARD's FÜR MEINEN BLOG 
Vielen Dank an alle, die meinen Blog hier so lesenswert finden, dass er für sie auszeichnungswürdig erscheint. Darüber freue ich mich natürlich sehr und das finde ich auch sehr lieb. Ich möchte euch jedoch bitten, KEINE AWARD's an mich zu verleihen, da ich nicht der Fan von solchen Dingen bin. Ihr findet sicherlich andere Blog's, die solch eine Auszeichnung viel mehr zu schätzen wissen.  Ich würde mich freuen, wenn ihr trotzdem gern auf meinem awardfreien Blog vorbei schaut. Danke für euer Verständnis.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
LilySlim Weight loss tickers
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20.10.2012

Wiegeergebnis 20.10.12



20.10.12 - 87,9 kg (VW: 88,6 kg)  = - 700 g
Fettanteil:        37,5 %  (VW: 37,6%)
Wasser:          45,5 %   (VW: 45,5 %)
Muskeln:         31,2 %  (VW: 31,1%)
Sportfaktor:      4



Sportverteilung der Vorwoche:
SA: 50 min. Crosstrainer 
SO: 60 h Crosstrainer
MO: ----
DI: 50 min. Crosstrainer
MI: 40 min. Crosstrainer
DO: ----
FR: ----
                                                        

mein Statement zum Ergebnis:
Anscheinend hat sich mein Körper entschlossen seinen "Stillstands-Urlaub" abzuschließen. Zumindest sind 700g minus und die Sicht auf den 87er Zahlenbereich ein gutes Zeichen.  
Fett- und Muskelwert haben sich beide um 0,1% verbessert. 

Sporttechnisch habe ich mich in dieser Woche nur auf meinen Crosstrainer geschwungen. Zu anderen Aktivitäten konnte ich mich nach Feierabend nicht wirklich aufraffen. Aber immerhin sind es 4 Trainingseinheiten geworden. Ernährungstechnisch läuft alles ohne Probleme momentan. 

Mein Wochenziel für diese Woche sind mind. 600g abzunehmen. Dann wären es schon wieder 10kg, die in diesem Jahr gepurzelt sind. Ich denke das ist zu schaffen. Ein paar neue Dinge kann ich euch noch erzählen - aber dazu später mehr - muß erstmal weg.


13.10.2012

Wiegeergebnis 13.10.12

 
13.10.12 - 88,6 kg (VW: 88,7 kg)  = - 100 g
Fettanteil:        37,6 %  (VW: 37,6%)
Wasser:          45,5 %   (VW: 45,5 %)
Muskeln:        31,1 %  (VW: 31,1%)
Sportfaktor:    5



Sportverteilung der Vorwoche:
SA: 50 min. Crosstrainer (400 kcal)
SO: 45 min. Stepaerobic
MO: 45 min. Zumba Wii
DI: ----
MI: ----
DO: 50 min. Crosstrainer (400 kcal)
FR: 55 min. Zumba live DVD 
                                                        

mein Statement zum Ergebnis:
Nun hab ich schon die Waage auf Hochglanz poliert und dann so ein besch... Ergebnis. Jetzt bin ich endgültig sicher, dass ich zur Zeit in einer Warteschleife hänge und ich wieder mal einen Gewichtsstillstand überstehen muß.

Angesichts dessen, dass die Woche sportmäßig auf Hochtouren lief und ich ernährungsmäßig auch keine Fehltritte hatte, nagt es schon sehr an meiner Laune. Auch wenn man weiß, dass es zum Abnehmen dazu gehört (das weiß ich ja - stöhn), stört es mich!!! Naja ... ich steh das durch. Und werde mein Ding weiter durchziehen bis mein Körper sich einfach der neuen Entwicklung ergeben muß ..  ich bin schließlich am längeren Crosstrainerhebel... ;-) In diesem Sinne - lasst euch nicht unterkriegen. Ich tu's auch nicht...


06.10.2012

Wiegeergebnis 06.10.12

 upsi... meine Waage müsste ich auch mal wieder sauber wischen



06.10.12 - 88,7 kg (VW: 88,5 kg)  = + 200 g
Fettanteil:        37,6 %  (VW: 37,7%)
Wasser:          45,5 %   (VW: 45,4 %)
Muskeln:        31,1 %  (VW: 31,1%)
Sportfaktor:    0



Sportverteilung der Vorwoche:
SA: ---- 
SO: ----
MO: ----
DI: ----
MI: ----
DO: ----
FR: ---- 
                                                        

mein Statement zum Ergebnis:
Die Woche war käse irgendwie. :-S Am Anfang fühlte ich mich noch recht schlapp weil ich meinen restlichen grippalen Infekt los werden musste. Ab Dienstag kam dann noch die monatlichen Hormonumstände der Frau hinzu, die mich leider auch irgendwie voll geschlaucht und auch schwerer werden haben lassen. Auch wenn ich weiß, dass es von den Tagen her kommt, regen mich die Zahlen an diesen Tagen dennoch besonders auf. Zumahl ich dann auch schon über 90kg gerutscht bin (blöde Wassereinlagerungen). Deshalb bin ich froh, dass ich heute nur 200 g mehr wiege als letzte Woche und die 8 vorne wieder habe, obwohl ich noch ein paar Tage "davon" betroffen bin. (Komischerweise sind die Körperanalysewerte aber etwas besser geworden - hmm)

Zum Sport bin ich leider aus vorher genannten Gründen auch nicht gekommen. Feiertag war auch nicht so dolle... ich habs dort irgendwie verbockt an dem Tag. Zuviel und zu blöde Sachen gefuttert. Mein Feind Nummer eins - Chips (vorsorglich habe wenigstens nur 1 Schälchen davon gegessen) waren auch dabei.  Von daher kann ich über 200g wirklich echt nicht meckern und muss eher dankbar sein, dass ich noch glimpflig weg komme heute. Es hätte definitiv schlimmer ausfallen können. Naja... und ein paar Ausläufe nach oben muß es ja auch in der Wiegekurve geben.

Ab nächste Woche gehts dann hoffentlich wieder nach unten. Wochenziel wäre 88 kg zu erreichen. Ich bin guten Mutes, dass es diese Woche wieder besser laufen wird.



04.10.2012

Gastbeitrag von Yazio.de

Heute möchte ich der Seite yazio.de die Gelegenheit geben, sich durch folgenden Gastbeitrag hier auf meinem Blog meinen Bloglesern vorzustellen.


Yazio.de – Wie sich das Ernährungsportal selbst sieht

Seit mehr als 4 Jahren versuchen wir nun schon gesundheitsbewussten Menschen auf Yazio.de eine Plattform zu bieten, auf der sie alles finden was sie brauchen um sich angemessen über Ernährung und ein gesundes Leben zu informieren.

Auf unserem Ernährungsportal findet der ernährungsbewusste Mensch von heute alles, was das Herz begehrt. Den Usern von Yazio.de stehen zum Beispiel topaktuelle Meldungen und Artikel zum Thema Ernährung, Gesundheit und Sport zur Verfügung, um stetig auf dem Laufenden zu sein wenn es um den Healthy Way of Life geht.


Abnehmen mit gesunder Ernährung bei
Yazio.de


Im Ernährungslexikon findet der Nutzer von Yazio.de viele Infos über Allergien, Vitamine, Nährstoffe und Begriffe rund um das Thema Ernährung, sowie die Rubrik „Diäten im Test“.

Ähnlich sieht es bei unserem Sportlexikon aus, wo sich die Sportinteressierten unter euch, über Sportarten, die verschiedenen Muskelgruppen und Sportbegriffe ausreichend informieren können.

In unserem Forum, können sich die Yazio.de-User, innerhalb der Community, über gesundheits- und ernährungsrelevante Themen unterhalten, austauschen oder aber diskutieren. Das kann besonders hilfreich bei Ernährungsumstellungen oder Diäten sein, denn die Community ist ein einfacher Weg um sich gegenseitig Tipps zu geben und zu motivieren.

Ein besonderes Highlight ist das persönliche Ernährungstagebuch zur täglichen Ernährungs- und/oder Gewichtskontrolle, welches nicht nur für Leute mit Gewichtsproblemen von Vorteil sein kann. Mit Hilfe unserer umfangreichen Kalorientabelle ist es dem User möglich, diverse Lebensmittel seinem Ernährungstagebuch hinzuzufügen und somit den täglichen Kalorienverbrauch perfekt zu kontrollieren. Wird ein Lebensmittel benötigt, ist aber nicht Teil der Kalorientabelle? Kein Problem! Mit der Funktion „Produkt eintragen“ kannst du als Ernährungsfan ganz einfach dein Wunschprodukt, mit dazugehörigen Nährwerten, der Tabelle hinzufügen.



Beispielbild


Dadurch war die Erstellung eines eigenen Ernährungsplans noch nie so einfach. Wozu teure Ernährungsberater engagieren, wenn man alles Notwendige auch bei uns, bei Yazio.de findet.



Also ich hab da auch schon ganz oft vorbei geschaut und bin begeistert von der Seite.

Liebe Grüße 
Diana

02.10.2012

Huhn mit Oliven

Heute habe ich euch mal wieder ein Rezept mitgebracht. 
Wenn man Beilagen wie Brot, Reis oder Couscous weglässt, eignet es sich auch als
Schlank im Schlaf Abendbrot Mahlzeit

Zutaten für 4 Personen:
1 Brathähnchen oder Hähnchenschenkel (etwa 1,5kg)
4 EL Olivenöl
3 mittelgroße Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
250 g schwarze oder grüne Oliven (ohne Stein)
2 TL Paprikapulver, edelsüß
2 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL gemahlener Koriander
1/2 TL Ingwerpulver
Saft von 1 Zitrone
schwarzer Pfeffer
Salz


Zubereitung (etwa 1 1/2h):
  • Hähnchen waschen, trockentupfen und in ca. 8 Teile zerlegen
  • Olivenöl in einem großen Topf erhitzen,  Hähnchenteile portionsweise bei mittlerer Hitze von allen Seiten goldbraun braten
  • Alle Hähnchenteile in den Topf geben, mit 3/4 Liter Wasser übergießen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten leise köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden, Knoblauch schälen
  • die Zwiebeln zu den Hähnchenteilen geben
  • Knoblauch durch die Presse dazudrücken
  • Oliven, Gewürze und den Zitronensaft hinzufügen
  • alles gut verrühren und in etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze fertiggaren
  • das Gericht mit Pfeffer und Salz abschmecken