------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ZUM THEMA AWARD's FÜR MEINEN BLOG 
Vielen Dank an alle, die meinen Blog hier so lesenswert finden, dass er für sie auszeichnungswürdig erscheint. Darüber freue ich mich natürlich sehr und das finde ich auch sehr lieb. Ich möchte euch jedoch bitten, KEINE AWARD's an mich zu verleihen, da ich nicht der Fan von solchen Dingen bin. Ihr findet sicherlich andere Blog's, die solch eine Auszeichnung viel mehr zu schätzen wissen.  Ich würde mich freuen, wenn ihr trotzdem gern auf meinem awardfreien Blog vorbei schaut. Danke für euer Verständnis.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
LilySlim Weight loss tickers
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

30.06.2012

Wiegeergebnis 30.06.12



30.06.12 - 91,8 kg (VW: 92,2 kg)  = - 400 g
Fettanteil:        38,2 %  (VW: 38,3%)
Wasser:          45,1 %   (VW: 45,0 %)
Muskeln:         30,9 %  (VW: 30,9%)
Sportfaktor:     3


Sportverteilung der Vorwoche:
FR: ---- SA: ---- - SO: XXX - MO: XXX - DI: ---- - MI: XXX - DO: ---- FR: ----


mein Statement zum Ergebnis:
Juhuuu .... 400 g in die richtige Richtung... Meine Waage hat mir heute morgen den 91er Zahlenbereich beschert.  Ich hoffe sehr, dass somit endlich auch der Stillstand der letzten Wochen ein Ende hat und es nun wieder seinen geregelten Gang geht.

Sport habe ich bis zu 3mal in dieser Woche einbringen können.

Fett- und Wasseranteil haben sich ebenfalls verbessert. Besser kann das Wochenende nicht starten. Ich fühle mich super und bin recht motiviert was die nächste Woche anbelangt.


23.06.2012

Wiegeergebnis 23.06.12



23.06.12 - 92,2 kg (VW: 92,2 kg)  = +/- 0 g
Fettanteil:        38,3 %  (VW: 38,4%)
Wasser:          45,0 %   (VW: 45,0 %)
Muskeln:         30,9 %  (VW: 30,8%)



Sportverteilung der Vorwoche:
FR: ---- SA: XXX - SO: ---- - MO: ---- - DI: ---- - MI: ---- - DO: ---- FR: ----


mein Statement zum Ergebnis:
Achtung Stillgestanden !!! Hier mein Ergebnis von heute morgen. Tadaaaaaaaa wieder 92,2 kg (menno!!!)
"Stillgestanden!" hat wohl meine Waage wohl zu wörtlich genommen. Leider immer noch die gleiche Zahl auf der Waage. grummel.
Das Buffet beim Abiball hat mir, wie bereits angedeutet wirklich nicht geschadet (was ja auch schon Erfolg sein kann). Immerhin haben sich Fett- und Muskelwert um minimale 0,1% verbessert.

Da meine Kinder mit meinen Mann in die Ferien verreist sind, erhoffe ich mir endlich wieder mehr Zeit für den Sport zu finden und dann sollte es ja hoffentlich mal einen 91er Zahlenbereich zu vermelden geben. 




20.06.2012

Abiball, Oscarverleihung oder Hochzeit ???

Mit Spannung erwartet - gestern war es nun soweit. Ich konnte mich endlich in mein 46er Abendkleid schmeißen um den Schulabschluss meiner Schwester zu feiern. Aber bevor es losging, hieß es erstmal Besuch beim Friseur:

wie schön, dass man sich jetzt die Zeit mit surfen vertreiben kann

Frisur- und Farbtechnisch bin ich momentan etwas planlos bzw. im Wechselbad der Gefühle. Ich habe sehr dünne Haare und meine ständigen Farbwechselwünsche bringen meine "Stylisten" jedesmal an Ihre Grenzen. (sorry Mädels... ich weiß ihr habt es nicht leicht mit mir bzw. meinen Haaren)

Frisch verföhnt ging es dann gleich einmal quer durch Berlin zu meiner Mutter. Ich hatte dort 15 Minuten Zeit mich frisch und fertig zu machen. Dann ging es schon los. (wat für ein Stress)

Nach ein paar Umleitungen zwecks Baustellen sind wir dann vor Einlassbeginn angekommen. Wir merkten schnell, dass wir anscheinend noch 1,5 h hätten später kommen können. Eh die Veranstaltung losging saßen wir noch ne ganze Weile an "Tisch 41" und machten einfach einen guten Eindruck ;-)

Die Veranstaltung ging los und ich kann nur sagen es war doch ein super schönes Erlebnis. Ich bewunderte all die wunderschönen Mädels in ihren traumhaften Kleidern und tollen Figuren. (ich wußte genau, dass deren Bankkonto wohl sehr viel mehr gelitten haben muss als meins um so ein tolles Outfit anzuschaffen) Meine Schwester trug ein Traum in weiß, was mich eher an ein Brautkleid erinnerte.

Zeitweise kam ich mir auch vor als ob ich bei der Oscarverleihung saß und nicht bei einem Abiball. Besonders verstärkt wurde dieser Effekt, als es zu bestimmten "Preisverleihungen" kam. Es wurde beispielsweise das schönste Mädel der Abistufe oder der sportlichste Junge gewählt. Vor der Verkündung des Siegers wurde immer eine Laudazio gehalten und die Nominierungen bekannt gegeben. Der Gewinner kam dann immer auf die Bühne, erhielt seinen vermeintlichen "Oscar" und bedankte sich dann bei den Wählern und seinen Eltern, die ihn unterstützt haben usw. ... 

Der Abend schritt voran. Es wurden Fotos gemacht, die man sich dann innerhalb einer Stunde abholen konnte. Wir haben dieses Angebot ausgiebig genutzt. Schließlich wollte ich euch ja hier ein paar schöne Bilder zeigen. Aber dazu komme ich am Ende meines Beitrages ... 

Um jetzt auch die Kurve noch zu meinem Ernährungsblog zu finden, muß ich euch natürlich noch mitteilen, dass ich ganz brav war und SiSgerecht den Abend beschreiten konnte. Ich habe den saftigsten Fjordlachs meines Lebens gegessen und dazu ein paar kleine Mozarellakugeln, Tomaten und grüne Böhnchen verspeist. Dazu trank ich an diesem Abend 750 ml Mineralwasser für sage und schreibe 7 Euro. 

Bewegungs- und Kalorientechnisch wurde auch einiges umgesetzt. Tanzen ohne Ende und High Heel Schmerztraining waren auch dabei. Ich bin froh, dass ich ein sehr langes Kleid angezogen hatte, so konnte ich im Laufe des Abends zum Barfussläufer mutieren. Aber anscheinend war ich nicht die einzigste, die diesen Gedanken hegten. Ich sah einige Mädels, die dem Ruf ihrer Füsse einfach nachgeben mußten. 

Da meine Mama keine Waage hat, konnte ich heute morgen nicht checken, wie mir der Abend bekommen ist. Als ich wieder zu Hause war heute nachmittag, sah es zumindest so aus, als ob der Abend gut gelaufen ist für mich. Aber da schauen wir einfach was die Waage am Samstag für ein Ergebnis bereit hält. 

Bis dahin werde ich mich an den Fotos des Abends erfreuen. Hier sind sie nun auch für euch:

meine Schwester / meine Mama / und ich

wir hatten viel Spaß
das Traumpaar des Abends

wie frisch verheiratet oder ?



17.06.2012

Lauftraining begonnen ...

Nicht, dass ihr denkt ich bin jetzt auch auf die Idee gekommen mich beim Women's Run anzumelden. Nein ... das überlass ich mal den lieben Blognachbarn wie unsere sportliche Sudda beispielsweise...

Um mit meinem Abiballoutfit nicht den Boden zu wischen, mußten natürlich ein paar High Heels her. Damit ich am Dienstag nicht mein blaues Fusswunder erlebe, laufe ich seit gestern Abend zur Freude unserer Nachbarn über unser heimisches Laminat.

Hier könnt ihr die feinen Treter mal sehen:
von vorne wirken sie ja noch recht harmlos *gg*

obwohl sie sehr hoch sind, sind sie erstaunlich bequem (bis jetzt) ;-)


Ihr seht - der Countdown läuft ... nur noch zum Friseur am Dienstag und dann bin ich bereit für das große Event.

Nachruf zum Wiegeergebnis 16.06.12

Heute hat meine Waage wieder "normale" Analysewerte ausgespuckt. Hier also das Ergebnis von heute morgen im Vergleich zur letzten Woche:


17.06.12 - 92,2 kg (VW: 92,6 kg)  = - 400 g
Fettanteil:        38,4 %  (VW: 38,4%)
Wasser:          45,0 %   (VW: 44,9 %)
Muskeln:         30,8 %  (VW: 30,8%)


Bis auf die geringe Verbesserung des Wasserwertes blieb es also beim alten. Gewicht ist heute morgen dasselbe wie gestern....

16.06.2012

Wiegeergebnis 16.06.12

 
16.06.12 - 92,2 kg (VW: 92,6 kg)  = - 400 g
Fettanteil:        37,4 % ???  (VW: 38,4%)
Wasser:          45,6 %  ??? (VW: 44,9 %)
Muskeln:         30,9 % ???  (VW: 30,8%)
Sportfaktor:     0


Sportverteilung der Vorwoche:
FR: ---- SA: ---- - SO: ---- - MO: ---- - DI: ---- - MI: ---- - DO: ---- FR: ----


mein Statement zum Ergebnis:
Hallo Ihr Lieben... ich bin etwas spät mit meinem Ergebnis. Aber nun bin ich ja hier mit meinen mysteriösen Zahlen. Mysteriös deshalb, weil sich die Werte der Körperanalyse total komisch verändert haben. Sonst gehts ja immer um 0,1% Schritte nach oben oder unten... heute hab ich einen Superzahlenflash, der so nicht stimmen kann. (Ihr seht die Vorwochenzahlen ja jeweils dahinter) Ich hab mich mindestens 6 x auf die Waage gestellt jedoch blieb die Waage bei Ihrer Meinung. Somit poste ich die Werte erstmal unter Vorbehalt. Werde morgen nochmal checken und nochmals berichten. Vielleicht geht auch die Waage kaputt oder sie braucht bald wieder ne neue Batterie.

Zur Woche allgemein kann ich nur sagen, dass ich in diesmal Schwierigkeiten mit der Disziplin hatte. Ich habe viel dummes Zeug um mich rumgenascht, zwar Mittags (was erlaubt ist) - jedoch ehrlicher Weise auch zuviel des Guten. Bin auch voll in meiner monatlichen Frauengeschichte drin - vielleicht hängt der Heißhunger damit zusammen. Dennoch bin ich im allgemeinen enttäuscht von mir, dass ich doch sehr undiszipliniert war und dem Heißhunger oft nachgegeben habe. Von nix kommt nix - das weiß ich - da brauch ich dann auch nicht jammern. Ich hoffe die Woche läuft besser. Bewährungsprobe in dieser Woche wird das Buffet beim Abiball sein.

Ich weiß nicht, was mit mir los ist. Am Anfang meiner Ernährungsumstellung lief alles doch recht easy. Jetzt komm ich irgendwie nicht richtig voran. Das ärgert mich doch sehr, da ich mein Ziel ja vor Augen habe, aber irgendwie hapert es gerade an der Umsetzung. Ich kann dafür aber keinen Grund nennen. Dummheit trifft es wohl am Ehesten.

Nicht mal meinen Sport konnte ich wieder ankurbeln in dieser Woche. Und so nahm ich mir vor heute morgen gleich ein wenig Sport zu machen, um die neue Woche mit guten Beispiel und motivierendem Elan zu beginnen. Gedacht - getan - und was war ..... ich Zumbate so ca. 30 Minuten. Da gab es auf einmal einen tierischen Ruck in meinem Rücken. Leichter Schwindel überkam mich ...und ein blöder beklemmender Schmerz holte mich auf den Boden der älterwerdenden Tatsachen zurück. Ich habe mir nun irgendwas an meinem Rücken geklemmt. Kann ich natürlich super gebrauchen wenn ich am Dienstag auf High Heels zum Ball tappern möchte. Tja - irgendwie ist der Wurm drin - genauer gesagt der Bandscheibenwurm hat wieder zugeschlagen. Ich hoffe ich kann ihn bis Dienstag bekämpfen.

Vorher meld ich mich jedoch nochmal mit einer erneuten Körperanalyse. Also bis morgen dann...


10.06.2012

... alles dreht sich um den Ball ...

NEIN!!! Kein Beitrag über den Fussballwahnsinn, der uns nun eine zeitlang begleiten wird. Das Fussballfieber hat MICH nicht gepackt. (mich mal schnell selbst ausbuuuuuhe ... buuuuh ) Mir fehlt da einfach ein Gen. Dafür "feiert" mein Mann doppelt ... also kein Verlust in der Fanbase. ;-)


Bei mir dreht sich gerade alles um einen anderen Ball - den Abiball meiner kleinen Schwester. Die Frage alle Fragen ist natürlich: "WAAAAAAAS zieh ich an ???!!!" (aaaaaaaaah ... Hüüüülfe!!!) Natürlich kenne ich den Termin schon eine zeitlang. Aber vorher ein Kleid kaufen, fand ich unsinnig. Was wäre wenn ich in der Zeit unerwarteter Weise 5 kg mehr abgenommen hätte. Gut - hab ich nicht - aber hätte ja sein können.


So traf es sich, dass ich genau am 07.06. auf ein Traumkleid gestoßen bin. "Traumhaft" war auch der Preis. :-O ... aber gut. Einmal im Leben (und dieser Abiball ist ja auch nur einmal im Leben) wollte ich so ein Kleid besitzen. Aus schwarzen Satinstoff (ist sicher was anderes... aber so würde ich es als Leihe beschreiben) Quasi das kleine Schwarze für den besonderen Anlass. Natürlich hab ich mir noch einen Bolero dazu geleistet, denn mit meinen Armen ist ein Trägerkleidchen nicht so vorteilhaft. Leider hatte dieses kleine fitzel Bolerojäckchen ebenfalls einen atemberaubenden Preis.


Mein Mann fand das Kleid auch super schön an mir und schaute netter Weise über die "traumhaften" Preise der beiden Teile hinweg. Vielleicht nahm er sich in diesem Moment schon vor, noch ein paar Überstunden mehr zu machen. (das muss wahre Liebe sein ... hach) Außerdem hatten wir am 07.06.12 unseren 15. Hochzeitstag. Wer schlägt seiner Frau an diesem Tag etwas aus? (... eindeutig ein kleiner Vorteil für mich an diesem Tag)


Nun wollt ihr vielleicht auch sehen wie es ausschaut. Hier ein kleiner Vorgeschmack (noch ohne mich)... MICH-INKLUSIVE-FOTOS gibt es erst nach dem 19.06.2012 zu sehen... seid also gespannt und freut euch genauso wie ich auf diesen großen Tag.

Grösse 46 ... yeeeeaaaah !!!


ein Täschchen gab es auch noch ...

09.06.2012

Wiegeergebnis 09.06.12



09.06.12 - 92,6 kg (VW: 92,6 kg)  = +/- 0 g
Fettanteil:        38,4 %   (VW: 38,4%)
Wasser:          44,9 %   (VW: 44,9 %)
Muskeln:         30,8 %   (VW: 30,8%)
Sportfaktor:     0


Sportverteilung der Vorwoche:
FR: ---- SA: ---- - SO: ---- - MO: ---- - DI: ---- - MI: ---- - DO: ---- FR: ----


mein Statement zum Ergebnis:
Ich finde langsam sollte es reichen mit dem Stillstand !!! ... augenroll ... Ich finds auch zu früh für einen erneuten Stillstand. Absolut !!!  Ich brauche noch keine Pause.. und mein Körper sollte das genauso sehen ... Diejenigen, die mich schon länger verfolgen wissen, dass Stillstand immer eine besonders kritische Situation für mich bedeutet. Ich komme schnell an meine Geduldsgrenze (bööööse... ganz bööööse)...

Hier meine Versuche mich selbst zu beruhigen:
  • Stillstand ist keine Zunahme 
  • Sport viel immer noch aus (ändert sich ab dieser Woche wieder) 
  • Ernährung läuft gut und SiS gerecht (es gab ja auch schon böse Aussetzer diesbezüglich) 
  •  Körperlich fühl ich mich sehr gut
  •  ... und ich habe ja schon ne Menge abgenommen (jaaaaaa.... aber ich möchte doch noch etwas mehr .... büddddddde - ein klitzekleinesfitzelchenmehr .... liebguck)
 
Was ist sonst noch zu sagen:
 Der Besuch beim Arzt brachte mir die Erkenntnis, dass der Zahn der Zeit an mir nagt. Natürlich weiß man das selber. Das ist der Lauf der Dinge. Aber wenn der Doc einem so etwas direkt ins Gesicht sagt, klingt das doppelt bitter. Meine Beschwerden, die ich hatte sind Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule, die unter anderem durch Haltungsfehler im Alltag hervorgerufen werden. (räusper - schnell mal meine Sitzposition korrigieren ) Ich habe nun eine Verordnung zu Rehasport bekommen, der mir in 18 Monaten mehr Muskulatur an Rücken und Bauch verschaffen soll um bestimmte Dinge abfedern zu können, die sich sonst direkt auf bestimmt Punkte meiner Wirbelsäule wirken. Nun suche ich einen Anbieter für solch einen Sport. 

Apropos Sport - wie bereits vorhin erwähnt - in dieser Woche möchte ich langsam wieder mit dem Sport einsetzen. Natürlich vorsichtig... vielleicht lässt der Körper dann auch wieder besser los. In diesem Sinne - Sport frei !!!

PS: Ich versuche natürlich auch wieder mal etwas anderes zu posten als nur mein wöchentliches Wiegeergebnis. WinkzuDirk. :-D
 

02.06.2012

Wiegeergebnis 02.06.12



02.06.12 - 92,6 kg (VW: 92,5 kg)  = + 100 g
Fettanteil:        38,4 %   (VW: 38,4%)
Wasser:          44,9 %   (VW: 44,9 %)
Muskeln:         30,8 %   (VW: 30,8%)
Sportfaktor:     0


Sportverteilung der Vorwoche:
FR: ---- SA: ---- - SO: ---- - MO: ---- - DI: ---- - MI: ---- - DO: ---- FR: ----


mein Statement zum Ergebnis:
Hallo Ihr Lieben. Der wahrscheinlich langweiligste Blog des www meldet sich heute wieder mit dem Wochenergebnis. Wie ihr sehen könnt - "I'm still staaaaaaaaanding..." ---- immer noch ----- schnarrch. Aber was soll auch groß passieren ohne Sport.

Es gab zwar 1-2 Tage in der Woche wo ich mich ganz gut gefühlt habe, dennoch hab mich nicht an Sport gewagt, denn der Rest der Woche war meist durchzogen von Rückenschmerzen. Nächsten Donnerstag hab ich endlich den Termin beim Arzt. Ich hoffe dann wird alles wieder besser und es geht hier auch wieder voran.

Essenstechnisch läuft alles seinen geregelten Gang. Damit kann man ja auch ganz zufrieden sein. "Halten" ist immerhin besser als Zunehmen. In diesem Sinne haltet euer Rückrad gerade. Ich wünsche euch eine schmerz- und stressfreie Woche.