------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ZUM THEMA AWARD's FÜR MEINEN BLOG 
Vielen Dank an alle, die meinen Blog hier so lesenswert finden, dass er für sie auszeichnungswürdig erscheint. Darüber freue ich mich natürlich sehr und das finde ich auch sehr lieb. Ich möchte euch jedoch bitten, KEINE AWARD's an mich zu verleihen, da ich nicht der Fan von solchen Dingen bin. Ihr findet sicherlich andere Blog's, die solch eine Auszeichnung viel mehr zu schätzen wissen.  Ich würde mich freuen, wenn ihr trotzdem gern auf meinem awardfreien Blog vorbei schaut. Danke für euer Verständnis.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
LilySlim Weight loss tickers
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

01.01.2012

neues Jahr - letzte Chance / Wiegeergebnis 01.01.2012




Ich melde mich zurück. Schwerer als zuvor. Aber mit neuem Kampfeswille. Ich möchte durch diese obligatorische schwarze dicke Linie, das letzte Jahr hinter mir lassen - vielleicht auch einfach streichen. Meine Erkenntnis zum letzten Jahr ist, dass das Jahr 2011 nicht besonders gut lief für mich - jedoch das neue Jahr 2012 eine allerletzte Chance für mich bedeutet allein aus dieser Misere rauszukommen und endlich wieder den richtigen Weg einzuschlagen. 

Wenn es diesmal nichts wird, gestehe ich mir ein, dass ich professionelle Hilfe benötige. Die letzten Wochen haben mir gezeigt, dass ein krankhaftes Essverhalten in mir schlummert und es kam einfach zu oft in der letzten Zeit zum Vorschein. Schlimm wenn man sich nicht selbst erkennt und jedes mal Erschrocken ist wie zügellos man nach Lebensmitteln sucht - irgendwas in sich reinzuschaufeln ohne Sinn und Verstand. Ein Gefühl von Übelkeit sich durch den ganzen Tag zieht und man dennoch nicht aufhört zu fressen. Immer die Angst im Nacken, dass das Finger in den Hals stecken irgendwann doch gelingt.

Damit muß einfach Schluss sein. Klar kennt man das... die guten Vorsätze, die man dann doch nicht schafft ... ICH WILL ES ABER SCHAFFEN !!! Ich will nicht so enden wie der Mann, der mir die Augen geöffnet hat. Ein Bericht im Fernsehen über einen jungen Mann, der extrem abgenommen hat. (So ein Mensch der fast 200 Kilo auf die Waage gebracht hat). Leider kann ich den Bericht im Netz nicht finden. Er hat wahnsinnig viel abgenommen. Wurde sogar Fitnesscoach und half anderen damit anderen. Er nahm jedoch innerhalb von kurzer Zeit (warum auch immer ??? !!!) ... wieder extrem zu und landete am Ende wieder in seiner alten Gewichtsklasse. Er kann es selbst nicht fassen und weinte bitterlich in dem Video. Das hat mich sehr berührt.

Als ich vor ein paar Tagen fast die 99 Kilo wieder gesehen habe, öffnete es mir die Augen, dass ich genauso zurück falle wie dieser Mensch über dessen Schicksal ich sehr erschüttert war. Das will ich auf keinen Fall zulassen. Ich hoffe ich kann meine letzte Chance nun nutzen. 

Ich danke allen, die mich hier unterstützen. Danke auch an alle, die mit mir gemeinsam durchstarten und mir versprochen haben, mir kräftig in den A. zu treten ... Also packen wir es an... 2012 wird mein Jahr... das weiß ich !!!

Die Tatsachen: 97,3 kg.  *grummel* - 
Packen wir es an !!! Es gibt nur noch diese eine Chance. Die muß ich nutzen.  


„Versagen darfst du, aber niemals aufgeben.“

Kommentare:

  1. Hey....

    wenn du es wirklich willst, dann WIRST DU ES SCHAFFEN!

    Ich spreche einfach mal für alle, wenn ich sage AUF UNS BLOGGER KANNST DU ZÄHLEN!
    Deshalb sind wir schließlich hier...
    Also... das alte Jahr abhaken und rein ins neue!
    Wir schaffen das!

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich mir deinen Blog so anschaue, dann hast du ja wirklich radikal einen Schlußstrich gezogen. Alles verändert, alles neu. Genau wie das neue Jahr.

    Ich weiß jetzt gar nicht genau, was man schreiben soll. Natürlich drücke ich dir die Daumen und wünsche dir von ganzem Herzen, dass DU es schaffst. Aber ob das jetzt hilfreich für dich ist, das weiß ich nicht.

    Für dein Durchstarten im neuen Jahr wünsche ich dir alles Gute.

    Sag mal ... hattest du jetzt auch "Weihnachtsurlaub"? Lag es vielleicht daran, dass es den Weihnachtsmarkt gab, dass du frei hattest, dass die Kinder was zu naschen bekommen haben und du immer alles vor Augen hattest? Ich denke, wenn der Alltag wieder beginnt, dann wirst du es wieder leichter haben. Da bin ich mir ziemlich sicher!

    Es ist wohl keine Motivation, wenn ich dir sage, dass du mit deiner alten Waage jetzt nur 87 kg hättest :-))))))

    Kann man "krankhaftes" Eßverhalten behandeln? Was wäre für dich eventuell der nächste Schritt?

    Alles Liebe für dich!

    AntwortenLöschen
  3. Jipie .... was ich noch sagen wollte *lach* Durch dein neues Design kann ich hier wieder mit meinem Namen kommentieren. Wenn das mal nicht ein gutes Zeichen ist!!!!!!!

    Auf ins neue Jahr :-))))))

    AntwortenLöschen
  4. Aller guten Dinge sind drei :-D

    Ich habe gerade mal gegoogelt. Die Reportage habe ich jetzt nicht gefunden, aber den Namen, um den es wohl geht ... David Smith

    ( http://www.youtube.com/watch?v=zoljgJqWL7k )

    Auf welchem Sender lief es denn? Hier habe ich ein Forum gefunden, wo sich darüber ausgetauscht wurde ...

    http://www.aiqum.de/forum/jojo-effekt-rekord-par-excellence_t46735.html

    Vielleicht kannst du ja damit die Reportage finden.

    LG Manu
    PS: Jetzt lass ich dich auch in Ruhe! :-D

    AntwortenLöschen
  5. @Nicky
    danke für dein liebes Kommi

    @Manu
    Danke, dass auch du mich weiterhin begleitest. Es ist richtig... schwerer ist es an Urlaubstagen wie momentan. Jedoch hatte ich nie so einen gewaltigen Einbruch zuvor, dass ich innerhalb 1 Woche fast 5 Kilo zugenommen hatte - allein durch sinnlose Fressatacken, die mich auch immer nur am Abend eingeholt haben. Ich hab einfach resigniert - je mehr Kilos ich auf der Waage gesehen hab..

    Das Video von dem Mann war wirklich erschreckend und da erkannte ich, dass willst du nicht... dafür hast du dich nicht so abgerackert ... deinen Erfolg kannst du nicht so einfach hinschmeißen. Es ist genau dieser Mann (David Smith), um den es ging. Die Reportage kam auf RTL (Die 25 skurrilsten Lebensträume) ... war echt heftig... und dachte... Mensch - krich deinen A. wieder hoch. Ich will mein Ziel erreichen. Vielleicht muß man erst tief fallen - wer weiß.

    Aber solange ich noch irgendeinen Antrieb verspüre und mich auch schäme fürs Schwach sein, kann es nur besser werden.

    Wenn ich es nicht schaffe, dann muss ich wahrscheinlich zum Psychologen oder so. Ich kämpfe ja bereits mein ganzes Leben gegen Übergewicht. Aber soweit will ich noch nicht denken. Ich will es aus eigener Kraft schaffen.

    Noch habe ich den Mut. ;) und mit so lieben Leuten hier, die mich (auch still und leise) begleiten, wird das schon...

    AntwortenLöschen
  6. Ich gehöre eher zu den stillen Leserinnen deines Blogs, will dir heute aber auch mal Mut machen und dir alles Gute für deinen Neuanfang wünschen.
    Auch ich kämpfe mit meinem Gewicht und hoffe, dass ich in diesem Jahr endlich das eine oder andere Kilo (eigentlich müssten mindestens 20 kg verschwinden) hinter mir lassen kann.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  7. Ich möchte dir auch ganz dolle Mut machen!!! Es ist schwer, denn das Essen im Übermaß steht ja für etwas. Was genau, ist sicher bei jedem unterschiedlich. Solltest du professionelle Hilfe beanspruchen, ist das nicht schlimm, es sei denn du siehst das dann als Niederlage an?
    Ich starte jetzt auch wieder! Gemeinsam sind wir staaark!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Süsse,

    ich wünsche dir ein erfolgreiches neues Jahr. Du hast soviel geschafft bisher. Und ich bin stolz auf dich, dass du nicht aufgibst. Packen wir es gemeinsam an *ärmelhochkrempel*

    Ich habe mir 1000x geschworen, wenn ich abgenommen habe, dass ich nicht in alte Muster zurück falle, dass ich meine eigenen Erfolge nicht wieder selbst torpediere... Nun muss ich sagen war 2011 für mich zwar erfolgreich, aber dass ich es nicht geschafft habe den UHU über Weihnachten ins neue Jahr zu retten deprimiert mich. Und wie immer - gibst du mir mit deinem Blog symbolisch den Tritt in den A... damit ich weitermache :))))) DANKE DIR. Ich ziehe nun ebenfalls einen Schlussstrich für 2011 und starte in 2012 mit neuen Zielen und neuer Kraft und neuer Motivation!
    Ganz liebe Grüße
    Kati

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Diana,

    wollte dir auch noch auf diesem Wege mitteilen, dass ich jederzeit für dich da bin. CHAKKA du schaffst das. Davon bin ich mehr als überzeugt. Also ich bin bereit...und du? ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Diana!

    Respekt vor dem neuen Anlauf!!! Es wird klappen!!! Und immer wieder aufstehen, aufstehen, aufstehen! Ich werde hier immer schön mitlesen und freue mich auf gute Nachrichten!!!

    LG vom Minus50-Blognachbar-Kay

    AntwortenLöschen
  11. Du weißt-ich stehe (wenn auch in der Ferne) hinter dir. Sollte es nötig sein, komme ich für einen Tritt auch wieder nach Berlin!
    Bis dahin genieße ich dein Ferncoaching un dkämpfe mit dir gemeinsam!

    AntwortenLöschen