------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ZUM THEMA AWARD's FÜR MEINEN BLOG 
Vielen Dank an alle, die meinen Blog hier so lesenswert finden, dass er für sie auszeichnungswürdig erscheint. Darüber freue ich mich natürlich sehr und das finde ich auch sehr lieb. Ich möchte euch jedoch bitten, KEINE AWARD's an mich zu verleihen, da ich nicht der Fan von solchen Dingen bin. Ihr findet sicherlich andere Blog's, die solch eine Auszeichnung viel mehr zu schätzen wissen.  Ich würde mich freuen, wenn ihr trotzdem gern auf meinem awardfreien Blog vorbei schaut. Danke für euer Verständnis.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
LilySlim Weight loss tickers
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

31.01.2012

"schön bunt" - Foto 31 / 366

... schön bunt ... 

sieht meine Salatgrundlage aus. 
Jetzt noch eine Büchse Thunfisch, ein paar Stücken Fetakäse und vielleicht 2 Eier dazu - 
und fertig ist mein Abendbrot für heute.

Den Salat lasse ich dann so lange ziehen bis ich mein erstes Hometraining seit meinem Unfall absolviert habe. Ehrlich gesagt, bin ich momentan am verzweifeln. Ich nehme gerade kontinuierlich zu. Tag für Tag ... Möchte aber dem Freitagswiegen nichts vorweg nehmen. Vielleicht legt sich das wieder bis Freitag. Ich kann es mir nur leider nicht erklären. Und das ist es, was ich am meisten hasse... wenn ich meinerseits mein bestes gebe (wobei es mir gerade leicht fällt), aber immer wieder enttäuscht werde und nicht voran komme ... menno !!!
Stillstand geht ja immer noch... aber zunehmen ... das find ich sowas von ätzend ... ääääährlich
Was soll ich denn noch alles tun?

Ich halte mich an meine 3 Mahlzeiten nach SiS-Konzept (teilweise baue ich manchmal mittags auch mal eine Eiweißmahlzeit ein) - esse nicht übermäßig, fühle mich aber satt und habe auch keine "Ausnahmen" zugelassen, trinke jeden Tag 2 - 2,5 Liter ungesüßten Tee. Muskelmasse kann es nicht sein, da kein Sport die letzten Tage. (soll sich ab heute Abend ändern) Ehrlich gesagt bin ich frustriert und hoffe der bunte Farbton auf meinem Teller bessert mir die Laune für ein paar Minuten auf bevor ich mich dann in mein Bett verkriechen werde ... :-S


30.01.2012

"Hosenflöhe"

Mal schnell einen Zwischenruf zwecks meiner Bauchverbrennung. Der Heilungsprozess setzt anscheinend ein. Der Nachteil: Ich habe echt starken Juckreiz dort wo die Haut ziemlich offen war. Es ist soweit abgetrocknet und ein wenig verschorft. Heute ist mir richtig bewußt geworden, wie blöd die Stelle auch da unten am Bauch eigentlich ist.  Ich mußte echt aufpassen, dass keiner meiner Arbeitskollegen mich "krabbeln" sieht . Die hätten vielleicht gedacht, dass ich grad ne Intimrasur hinter mich gebracht hätte wo die Stoppeln schon langsam durchkommen und es beginnt zu pieksen - oder viel schlimmer noch... sie hätten mir vielleicht irgendwelche Hosenflöhe unterstellt ... Image and video hosting by TinyPic

"heute vor 10 Jahren" - Foto 30 / 366

... heute vor 10 Jahren ...

... bin ich zum ersten mal Mutter geworden. Heute wird meine Tochter bereits 10 Jahre alt. 
"HAPPY BIRTHDAY LIEBES" 
(sch.... bin ich alt geworden)
Was mir immer zum Thema schwanger sein einfällt ist, dass ich in meinen Schwangerschaften echt Glück hatte. Ich habe nie übermäßig zugenommen und paßte in meine normale Kleidergröße (52/54) die gesamten 9 Monate hinweg hinein. Da haben es andere Mütter echt schwer, die von gewaltigen Zunahmen berichten.

Die Geburtstagsfeier kann mir ernährungstechnisch nichts anhaben, da wir die Feier ein wenig anders gestalten. Fürs Kinderbespaßungsprogramm ist heute mein Mann abbeordert. Er wird mit Ihnen ins Kino gehen und sicherlich danach noch für ein Fastfood-Mittagessen sorgen.

Ich werde in der Zeit auf Arbeit sein (bin gespannt wie es läuft nach meinem Unfall) und wahrscheinlich hoffen, dass der Tag schnell vorbei ist. In diesem Sinne - habt einen guten Start in die neue Woche und einen stressfreien Tag. 



29.01.2012

"Lieblingsfrühstück" - Foto 29 / 366

... Lieblingsfrühstück ... 

Heute gab es mein absolutes Lieblingsfrühstück. Schokomüsli mit Apfel- und Bananenstücken. 
SiS - Frühstück bedeutet viel KH - kein tierisches Eiweiß. Ich habe kein Problem mein Müsli mit Wasser anzufeuchten. Alternativ kann man verschiedene Fruchtsäfte oder Sojamilch probieren.

28.01.2012

"gerührt und nicht geschüttelt" - Foto 28 / 366

... gerührt und nicht geschüttelt  ...

Zum Abendbrot gab es heute Rührei an Kohlrabispalten.
Durch wechselnde Zutaten kann man Rührei auf vielseitige Art und Weise schnell zubereiten. Ideal als SiS-Abendbrotmahlzeit. Mein Rührei bestand heute aus:

3 Eiern
2 EL Sahne
1 TL Butter für die Pfanne
1 kl. rote Zwiebel
1 kl. Tomate
1 Scheibe Salami
1/2 Mozarella
gewürzt mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel 

27.01.2012

@alle Leser von Nicky's Projekt "auf dem Weg zur 65"

Mir ist heute mittag aufgefallen, dass ich bei Nicky nicht mehr auf den Blog komme. Ich habe sogleich einen Aufruf hier bei mir gestartet und Nicky hat sich auch gleich gemeldet... :

http://projektminus50.blogspot.com/2012/01/nicky-von-auf-dem-weg-zur-65.html

Wie ihr lesen könnt, war sie gezwungen Ihren Blog auf "nicht öffentlich" zu ändern. 

Folgendes hat sie mir nun auch als Kommi hinterlassen und ich möchte es gerne an euch weiterleiten:

Aber vielleicht kannst du mir helfen....
Kannst du bloggen, dass alle, die gerne weiterlesen möchten mir ihre Blogger-Einlog-Adresse an 71375@gmx.de
schicken sollen? Verwendungszweck "Blog-Freischaltung" ????

Und vielleicht dazu schreiben, dass die, die meinen Blog kennen, das weiterposten sollen?????

Ich mag meinen Blog nicht aufgeben... er ist mein Abnehmhalt... meine Unterstützung....

Liebste Grüße

Nicky

Also bitte... jeder der Nicky weiterhin unterstützen möchte, kann sich per Email an sie wenden. Bitte leitet es auch weiter, damit es möglichst alle Leser ihres Blogs erreicht.

@Nicky von "auf dem Weg zur 65"

Haste dein Blog gesperrt oder bin ICH nur nicht mehr zum lesen zugelassen ??? :D Wußte keinen anderen Weg dich zu fragen, da in deinem Profil keine Email hinterlegt ist...

"Naschen erlaubt" - Foto 27 / 366

... Naschen erlaubt ...

Zum Mittag gibt es heute Broccoli-Auflauf (low carb), d.h. nur Broccoli und Tomaten mit Käse überbacken. Als Nachtisch gönn ich mir eine handvoll dieser Sonnenblumencrispies (Thürmann). 
Naschen ist Mittags bei SiS definitiv erlaubt. Natürlich muß es im Rahmen bleiben.

Wiegeergebnis 27.01.12

27.01.12 - 95,9 kg (VW: 95,9 kg)  = + / - 0 g
Fettanteil:        39,2 %    (VW: 39,2 %)
Wasser:           44,3 %   (VW: 44,4 %)
Muskeln:         30,6 %   (VW: 30,6 %)
Sportfaktor:     0


Wiegeverlauf der Vorwoche:
FR:  95,9 - SA: 95,6 - SO: 95,4 - MO: 95,5 - DI: 96,2 - MI: 95,9 - DO: 95,7

Sportverteilung der Vorwoche:
FR: ---- - SA: ---- - SO: ---- - MO: ---- - DI: ---- - MI: ---- - DO: ----


mein Statement zum Ergebnis:
Ich bin froh, dass ich wenigstens von einer "Nullnummer" von letzten auf diesen Freitag berichten kann. Der Gewichtssprung von Montag auf Dienstag wegen meiner monatl. Frauengeschichte war besonders nervig für mich. Die nächsten Tage ging es kontinuierlich wieder nach unten mit dem Gewicht. Von gestern auf heute gab es einen leichten Anstieg. Ich glaube aber, dass es einfach am gestrigen Mittag gelegen hat. Da hab ich einfach zu viel gegessen... dadurch, dass ich auch gestern den ganzen Tag auf der Couch gelegen habe, blieb es wohl hängen ...

Meinem blanchierten Rubenskörper gehts momentan nicht so gut. Seit 2 Tagen habe ich vermehrt Schmerzen an den Stellen, die so sehr offen waren. Vielleicht liegt es an der Verkrustung, die gerade einsetzt. Mit dem Verband blieb die Wunde zwar schön weich jedoch zog ich mir ständig Hautschichten nach oben wenn ich den Verband zum pflegen der Wunde lockerte, da es irgendwie immer an den Verband festklebte. Nun versuche ich so oft es geht Luft ranzulassen und so frei rumzuliegen. Wenn erstmal alles verschorft ist dann werd ich mir Wund- und Heilsalbe raufknallen und dann wirds schon besser werden (hoff ich) ...Die anderen Stellen, die nur knallrot waren, haben jetzt die Juckphase erreicht.

Ich hoffe ich bin bald wieder richtig fit damit ich auch wieder sportlich die Abnahme ankurbeln kann.

26.01.2012

"kleiner" Trinktipp - Foto 26 / 366

... "kleiner" Trinktipp ...

Ich empfinde es als hilfreich meine Trinkmenge aus kleinen Flaschen zu erreichen als beispielsweise eine große Flasche leeren zu müssen. Vielleicht hilft dieser Tipp ja auch einigen von euch, die Schwierigkeiten haben ihre gewünschte Trinkmenge am Tag zu schaffen. Dr. Pape empfiehlt mind. 1,5 - 2 Liter Flüssigkeit am Tag.

25.01.2012

"Original Eiweiß Abendbrot" - Foto 25 / 366

... Original Eiweiß Abendbrot ...
für das Ernährungskonzept nach Dr. Pape

Bei dem Ernährungskonzept nach Dr. Pape mußte bisher am Abend auf "Brot" verzichtet werden. Seit einiger Zeit jedoch gibt es ein Brot auf dem Markt, dass es durchaus möglich macht auch Abends Brot zu essen und dem SiS konzept treu zu bleiben. Genaue Infos zum Brot und zu den Bäckern, die dieses Original Brot anbieten findet ihr auf folgender Webseite: 

 ACHTUNG: Das Eiweiss-Abendbrot von Dr. Pape wird inzwischen von einigen Bäckereien genutzt, als Trittbrettfahrer mitfahren zu wollen. Neueste Stilblüte ist ein sog. Diätbrot, das als SIS-tauglich ausgelobt wird und von einigen Bäckern mit dem Hinweis auf Schlank im Schlaf verkauft wird. Die Nährwerte sind knapp 8g Eiweiss und weit über 30g Kohlenhydrate. Offensichtlich wird hier nur ein normales Brot umdeklariert, mit der Insulintrennkost hat das natürlich nichts zu tun. Also bitte aufpassen! Alle Bäckereien, die das Original Eiweiss-Abendbrot backen können und damit auch die Nährwerte einhalten, werden auf der Seite www.eiweiss-abendbrot.de genannt und sind über die PLZ-Suche zu finden.  Quelle: SiS auf Facebook

Ich kaufe es mir ab und an wenn ich abends mal echt Lust auf ne Scheibe Brot habe oder wenn ich beispielsweise Lachs essen möchte - den mag ich nämlich auch nur auf Brot 
(hab den sonst meist Mittags auf einem Schnittchen gegessen.)

100 g Brot (etwa 3 Scheiben) enthalten: 
26,0g EW, 7,4g KH und 10,3 g Fett. 

Was kann ich zu dem Brot noch sagen: 
Es schmeckt wirklich sehr gut und sättigt auch super. Ich lasse es meist schon beim Bäcker in Scheiben schneiden und lagere es dann im Kühlschrank. Da bleibt es über längere Tage schön frisch und saftig. Ich würde es auf jeden Fall weiterempfehlen. Viele hören ja mit SiS auf, da Ihnen abends wirklich das Brot in der Hand fehlt. Mit diesem Brot wäre dieses Problem vielleicht gelöst. 

Ein Manko für mich ist der Preis:
 Ich bezahle für dieses 400g Brot - 2,99 Euro bei Thürmann
- ein Grund warum ich es eher seltener hole. 

Alternativ kann man auch die Backmischung dazu über o.g. Webseite bestellen. 
Aber ich bin da nicht so der Self-made-Typ... ;-)

Vielleicht konnte ich dem Einen oder Anderen mit diesem Tipp helfen. Würd mich freuen. 




24.01.2012

Ich hasse es einfach ...

Ich weiß, dass dieses Phänomen fast jeder Frau betrifft und es auch bekannt ist, dass man während seiner Tage 1-2 kg schwerer ist. Jedoch hasse ich es immer wieder aufs Neue. Auch wenn ich mir sage, dass es nur daran liegt, aber es macht mich richtig frustriert ...

Gestern wiegt man noch 95,5 kg heute schlagartig 96,2 kg. Das ist einfach nicht fair... jammer..
Image and video hosting by TinyPic

"SiS Frühstücksvariante" - Foto 24 / 366

... SiS Frühstücksvariante ...

SiS Frühstück heißt Kohlenhydrate satt. Es muß aber nicht immer süßer Belag sein. Heute gab es Körnerbrot mit Tomaten-  und Gurkenscheiben. Eine herzhafte Alternative zu Marmelade, Honig, Nutella und Co.

23.01.2012

"1 Woche Schonzeit" - Foto 23 / 366

... 1 Woche Schonzeit ...

 So "abgebrüht wie ich bin " (welch Wortwitz ^^) schleppte ich meinen blanchierten Körper heute zum Hausarzt.

Blanchieren (von französisch blanchir, „weiß machen“), auch Brühen, Überbrühen, Abwällen, ist die Bezeichnung für das kurzzeitige Eintauchen von Lebensmitteln in kochendes Wasser. Die Oberfläche von Fleisch nimmt beim Blanchieren eine weißliche Farbe an, daher der Name. 

 Ich habe jetzt eine Woche Zeit meine Wunden zu pflegen. Wenn ich arbeiten müßte, würden bestimmte Bewegungen wahrscheinlich ständig die Wunde reizen. Mal abgesehen davon, dass ich kaum Kleidung ertrage. Alles reibt und drückt irgendwie auf den entzündeten Stellen. 

Auf dem Weg nach Hause gingen mir folgende Gedanken durch den Kopf: "Wie fühlt sich wohl ein Bauch nach einer Bauchstraffung an? ... sind es ähnliche Schmerzen? Ich meine - ich muß mir noch lange keine Gedanken drum machen aber im Falle eines Falles - wäre das ähnlich?"

Bin auch grummelig, da ich mir Gedanken mache, wie mein Körper auf eine erneute Woche faul sein reagiert. Sport fällt ja somit auch aus. Ach ist das alles ein Käse. :-S

Die Krönung heute Abend ist noch, dass sich meine beiden Kinder anscheinend nen Magen-Darm-Virus eingefangen haben. Meine Tochter hat sich bereits übergeben und mein Sohn klagt schon seit Schulschluß über starke Bauchschmerzen. 

Ironie on: " Das wird sicher MEINE Woche " Ironie off

22.01.2012

"eiskalt" - Foto 22 / 366

Credits: Grunge Texture by env1ro on deviantArt

... eiskalt ...

Verständlicher Weise ist mein Bedarf an heißen (platzenden) Gläsern momentan gedeckt. 
Darum viel heute die Wahl zum eiskalten Glas
Mein Nachtisch zum heutigen Mittagessen, der perfekt ins SiS-Konzept paßt.
 

Klinikbericht

Hallo Ihr Lieben. Danke nochmals für eure Anteilnahme. Ich war erst heute morgen um 2 Uhr wieder zu Hause. Lag fast 2 h in der Notaufnahme rum. Die Hose bis zu den Knien runtergezogen, da ich ja auch eine Verbrennung auf dem Oberschenkel habe. Auf die betroffenen Stellen haben die so Mulltüchern getränkt mit flüssigem Antisepticazeugs drauf liegen lassen. So lag ich dann erstmal ewig... leider war es echt kalt nach ner Weile.. ist natürlich ganz besonders angenehm wenn man schon nen grippalen Infekt hat. Ich habe dann eine antipiotische Salbe und einen Verband rauf bekommen. Ne Tetanusspritze wollte der mir auch verpassen... aber wegen meiner starken Erkältung hat er es dann doch gelassen... Ich soll das dann nachholen wenn ich Mo zum Hausarzt gehe.

Soll aber beides "nur" Verbrennung 1. Grades sein... brennt dennoch ordentlich und bestimmte Bewegungen sind sehr unangenehm.

Ehrlich gesagt... hatte ich den Eindruck, dass der Doc gestern auch nicht richtig wußte was er tut... Er verstand kaum deutsch irgendwie, hat sich meine Antworten paar mal wiederholen lassen und über den Bericht, den er geschrieben hat, kann man sich deutschtechnisch auch nur wundern... Er schrieb (wirklich ungelogen): "Teekane gebrochen, durch des heises Wasser verbrant im Bereisch Unter Bauch Oberflischlich Grad1... .... Disinfiktion ... " weiß nicht, ob das normal ist, dass Ärzte mit solchen Deutschkenntnissen hier arbeiten... aber ist vielleicht ein anderes Thema. Vielleicht geh ich zum Hautarzt damit, da ich von meiner Hausärztin auch nicht so begeistert bin....

21.01.2012

Zusatzfoto zum letzen Post

Das nächste Foto ist nix für schwache Nerven ... wer empfindlich ist - bitte nicht hinschauen !!!















































Scheiße das brennt vielleicht ...:(

"geplatzt" - Foto 21 / 366

... Geplatzt ...

Die Nacht war bescheiden. Husten, Schnupfen und Kopfweh - das volle grippale Programm. Aber das ist ja nicht genug. Der Morgen sollte noch schlimmer werden. Ich wollte mir gerade den Tee für die erste Tageshälfte zubereiten. Natürlich verwende ich dazu schön frisch sprudelnd kochendes Wasser. Ich hatte die Kanne schon fast voll, da gab es einen lauten Knall und aus all den Rissen schoss mir das Wasser entgegen und lief über Bauch und Oberschenkel. Ich konnte leider nicht so schnell reagieren, da ich den Wasserkocher ja auch noch in der Hand hatte. Ich hab mir in der Küche schnell die Klamotten vom Leib gerissen. Der Schmerz ging durch Mark und Bein. Es brannte und ich bin sofort unter die Dusche und hab mir lauwarmes Wasser drüber laufen lassen. An meinem schwangerschaftsstreifen-diätwabbligen-Bauch hats mich am meisten erwischt. Dort hat es an einer Stelle richtig die Haut weggefetzt und es suppt jetzt ordentlich. Werd mir später also irgendeine Brandsalbe holen müssen. Noch jemand nen Tipp parat???  Will jetzt nicht unbedingt zum Arzt rennen. 
Es wird also ein tolles Wochenende... Bin jetzt schon bedient...

20.01.2012

"Utensilien für die Nacht" - Foto 20 / 366

... Utensilien für die Nacht ...

Ich glaube das Bild spricht für sich. Hatte den ganzen Tag das Gefühl "sch... ich werd krank" ...Wahrscheinlich recht sich der stressige Arbeitsalltag der Woche mal wieder. Hab tierische Kopfschmerzen und werde heute leider nicht mehr dazu kommen eure Kommis zu beantworten. Ich hoffe wir lesen uns morgen. Liebe Grüße und bleibt schön gesund.

Wiegeergebnis 20.01.12

20.01.12 - 95,9 kg (VW: 96,4 kg)  = - 500 g
Fettanteil:        39,2 %    (VW: 39,3 %)
Wasser:           44,4 %   (VW: 44,3 %)
Muskeln:         30,6 %   (VW: 30,6 %)
Sportfaktor:     1


Wiegeverlauf der Vorwoche:
FR:  96,4 - SA: 96,5 - SO: xxx - MO: 96,8 - DI: 96,6 - MI: 96,1 - DO: 95,5

Sportverteilung der Vorwoche:
FR: ---- - SA: ---- - SO: ---- - MO: ---- - DI: ---- - MI: XXX - DO: ----


mein Statement zum Ergebnis:
Es läuft gut wie ihr sehen könnt. Sporttechnisch war es diese Woche leider etwas mau. Am Wochenende war ich ja in Duisburg, dann hatte ich ab und an auch einen Termin direkt nach der Arbeit und war erst spät zu Hause. Die restlichen Tage war ich auch einfach nur erschlagen wie bereits im Post "Foto 19 / 366" beschrieben. Ich werde mich aber weiterhin bemühen mein Sportpgrogramm mit einzubauen.

Wiegetechnisch lief es auch sehr gut. Das Hochzeitsbuffet am Wochenende brachte nur einen geringen Anstieg. Somit ging mein "probierüberalleinbisschenKonzept" gut auf. Am Donnerstag wog ich auch schon 95,5 kg. Ich habe also von gestern auf heute ein wenig zugelegt. Ich denke, da meine Regel kurz vor der Tür steht, tendiere ich gerade wieder zum schwerer werden. Fett- u. Wasserwert haben sich jedoch verbessert und eine Abnahme zum letzten Freitag war es dennoch. Von daher - alles schick.


19.01.2012

"Entspannung" - Foto 19 / 366

... Entspannung ...

Gleich vorab.. ich hab keine schönen Füße. *rotwerd* ... Da müßt ihr jetzt trotzdem durch. :P
Heute mußte ich gleich nach der Arbeit in die Badewanne steigen. Mein Tätigkeitsbereich hat sich von 8h Sitztätigkeit in 8h Steh- und Bewegungsjob geändert. Mache das schon ne Weile jetzt und bin sowas von erschlagen am Abend, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen.

Kurz zu meiner Tätigkeit. Ich arbeite in einem Dokumenten-Management-Unternehmen. Zu uns kommen tonnenweise Akten in großen Kisten von namenhaften Firmen und Behörden, die ihre ganzen Papierdokumente digitalisieren lassen wollen. Es gibt ganz viele Mitarbeiter, die nun diese Aktenberge bearbeiten um sie scanfertig zu haben, d.h. es werden Klammern rausgenommen, Fotos aufgeklebt, Ecken wieder gerade gebogen und vieles mehr je nach Auftrag. Wenn diese Tonnen von Papieren bei uns eintreffenkommen sind sie meist in schweren Kisten.  Viele Akten muß man vorher einchecken via eines kleinen Handscanners wie man das teilweise noch von Schreibwarenläden kennt. 

Dazu steht man und arbeitet sich durch tausende Hängeordner die man erst aus den Kisten holt dann wieder bündelt... dann auf Ziehwägen gepackt. Danach werden sie zu den Vorbereitern gefahren bzw. von mir verteilt. Wenn die Vorbereiter fertig sind, fährt man das ganze an die verschiedenen Scanorten und verteilt dort die Sachen. Das heißt wieder puckeln.

So bin ich wirklich ungelogen den ganzen Tag am Laufen, Heben, Schieben, Ziehen und Stapeln. 

Heute hab ich eigentlich nur in der Mittagspause gesessen. Ansonsten war ich nur auf den Beinen. Dazu kommt dann noch der lange Fahrtweg. 

(im Bus mußte ich auch stehen... und das mit brennenden Füßen)...
da will man glatt ne Oma von ihrem Behindertenplatz runterscheuchen ;)
 Deshalb habe ich heute meine Sport ausfallen lassen. Aber dazu morgen auch nochmal mehr im Freitagswiegepost. Bis dahin ... liebe Grüße. 

18.01.2012

...an alle Blognachbarn und Besucher ...

Kurznachricht an alle Kommischreiber und Blognachbarn 

Folgendes ist mir ein Bedürfnis euch das mal mitzuteilen.

Ich freue mich natürlich über Kommis sehr und sag nochmals recht vielen Dank in die Runde.  Leider habe ich in der Woche nicht allzu viel Zeit um all eure lesenswerten Blogs zu besuchen. Von daher seit mir nicht böse, wenn ich in der Woche nicht viel bei euch schreibe. Bitte entschuldigt auch wenn ich vielleicht auch ein paar Dinge übesehe oder nicht gleich auf alles eingehen kann. Ich versuche das dann meist an den Wochenenden nachzuholen. Wollt ich nur mal gesagt haben, denn ich weiß wie sehr man sich auch über Reaktionen freut. 

Liebe Grüße an euch alle... und weiterhin viel Erfolg auch für eure Projekte. 

Diana


"Personal Trainerin Susan Powter" - Foto 18 / 366

Quelle: DVD "Susan Powter - Schlank, Stark und Gesund"
 ... Personal Trainerin Susan Powter ... 

Heute stand wieder Stepaerobic Training an. Bevor das Workout beginnt, richtet Susan Powter im Video ein paar Worte an den Zuschauer, erzählt über ihre Wahnsinns Veränderung durch diesen Vorher-Nachher-Bildvergleich. Ich find das immer sehr faszinierend. Ich kann mir zwar denken, dass auch ein paar Chirurgen mit am Werk waren. Oder was meint ihr?  Dennoch ist es eine gute Motivation vor dem eigentlichen Training.



17.01.2012

TV-Tipp 17.01.2012

Ein kleiner Zwischenruf noch hinterher. Leider etwas kurzfristig aber vielleicht interessiert es ja den einen oder anderen SiSler bzw. Low Carbler... Ich lass mir die Sendung aufnehmen.


AKTE 20.12

Di 17.01.2012 |

Quelle des Fotos:
http://www.schlank-im-schlaf-shop.de
Newsletter

"3, 2, 1 - nicht meins" - Foto 17 / 366

3,2,1 - nicht meins...

Manchmal kann Disziplin auch wirklich hart sein. Meine Familie liebt Überbackenes in allen Variationen. Heute hatten meine Kinder abends den Wunsch, dass ich Ihnen überbackene Brötchen mache soll. Hab ich dann auch getan... schon schlimm wie sie so dahin duften. Am liebsten mag ich sowas auch mit Ananas drunter. (Genug geschwärmt ... )

Man könnte jetzt sagen: "Ess nur die Wurst und den Käse davon" ... aber das ist nicht das selbe (für mich). 
Darum habe ich mir stattdessen Truthahnschnitzel mit Tomaten belegt und diese überbacken. Wird sicherlich genauso gut schmecken. In diesem Sinne. Guten Appetit euch allen da draußen.

16.01.2012

"süßer" Quark zum Abendbrot - Foto 16 / 366

... "süßer" Quark zum Abendbrot ...

auch wenn SiS (Schlank im Schlaf nach Dr. Pape) keine süßen Nachspeisen am Abend vorsieht, mache ich mir dennoch eine Art Quarkspeise (gerade auch wenn ich abends Appetit auf Süßigkeiten bekomme) Mit folgenden "Rezept" paßt das auch ins Low Carb Konzept. 

Ich nehme 100 - 200 g Magerquark rühre den mit Mineralwasser cremig auf, mache einen Spritzer flüssigen Süßstoff und 1-3 Tropfen Zitronen-Backaroma dazu und fertig ist eine Zitronen-Quarkspeise. 

Bei SiS sind abends max. 15 g KH erlaubt. Bitte beachten falls der Quark als Nachspeise gegessen wird, dass man pro 100 g Magerquark ca. 4g KH einkalkulieren und zum vorher Gegessenem dazu rechnen muß. 




PS: Mein Hochzeitsmenü bescherte mir 300 g mehr auf der Waage... das ist in Ordnung find ich für einen Ausnahmetag.

15.01.2012

"Wochenendtrip" - Foto 15 / 366

(Info für Fotofans: Foto in meinem geliebten HDR-Style).

Hier bin ich heute von einem Wochenendtrip aus Duisburg zurückgekommen. Mit einer lieben Freundin waren wir gestern Überraschungsgäste auf einer arabischen Hochzeitsfeier der Braut. Wie ihr euch sicher denken könnt, stellt so eine arabische Hochzeitsfeier essenstechnisch auch eine absolute Herausforderung dar. (Jedenfalls für mich) Endloses Buffet mit Massen an Kohlenhydraten und das eben leider spät abends.

Mein Problem ist immer, dass ich an Tagen wo ich unterwegs bin meist nicht viel trinke, da ich dann schnell mal zu einer schwachen Blase neigen kann, was ein Problem darstellt, wenn man nicht rechtzeitig ne Raststätte findet, auf der man auch ein einigermaßen sauberes Klo vorhanden ist. Mal abgesehen davon, dass ich auch vor Aufregung meist zu Durchfall neige (*räusper* entschuldigt die Offenheit) ... dass, das fatal enden kann muß ich euch nicht näher erläutern. (glugger

Um jetzt auch den Bogen zu meinem Blogthema zu finden. Ich habe mir viel Gedanken gemacht um diese Fahrt und dem dazugehörigen Essen was dann irgendwie in mein Diätkonzept nach SiS paßt. Es lief gedanklich einfach auf einen Ausnahmeabend hinaus.

Nachdem ich morgens ein Mandelhörnchen und ein Schokobrötchen vom Bäcker und mittags 3 Wiener gegessen habe, sollte ich bis ca. 18 Uhr nichts weiter an Essen sehen. Dann erst wurde das "süße" Buffet auf der Hochzeitsfeier eröffnet... (mist... nur Kuchen... das richtige Buffet sollte es später geben)... ich aß also nur ein klitzekleines Stück Kuchen was nicht so cremig aussah um nicht umzukippen, weil ich schon arg unterzuckert war. Getrunken habe ich bis dato auch nur 750 ml Wasser. Gegen 20 Uhr gab es dann das richtige Buffet. Mein Konzept für diesen Ausnahmetag war, dass ich mir einen Teller zusammen stellen wollte  um nur immer ein Klecks von einigen Sachen zu probieren. Da es relativ kleine Teller waren, wurden es 2 kleinere Teller. Ganz ohne KH ging es leider nicht... das vorab. Aber ich glaube, dass ich nicht unkontrolliert um mich rumgefuttert habe. 

Heute Morgen dann gab es ein normales KH-Frühstück und ein Mischkostessen gegen Nachmittag. Eventuell rühre ich mir heute Abend noch nen kleinen Quark an. Das soll es dann sein für heute. Ob mein Konzept wiegetechnisch aufgehen wird, wird sich erst morgen zeigen. (Im Hotelzimmer gab es keine Waage) Bin schon sehr angespannt wie mein Körper auf das wenige Trinken und das Buffet am Abend reagiert hat.
Ich hoffe es war eine kleine Sünde ohne spätere Reue.


14.01.2012

"Coolpix" - Foto 14 / 366

Letztens stellte Manu hier im Blog folgende Frage: 
 Hast du deine Kamera immer dabei oder fotografierst du mit dem Handy?

Deshalb widme ich mein Tagesfoto meiner kleinen Nikon. Die hab ich mir von meinem Weihnachtsgeld geleistet, da es doch recht umständlich ist, meine große Cam alltäglich mitzunehmen. Ich wollte aber auch die Möglichkeit haben, jederzeit mal ein Foto zu machen. Sie paßt super in meine Handtasche und ich werd sie auch am Wochenende wieder mit einpacken.  :D 

Meine Bilder sehe ich eher als Schnappschüsse im Vergleich zu anderen 365er Foto-Projekten, die man im www so findet. Da können meine Bilder nicht so mithalten. Ich spiele im meinen Fotobearbeitungsprogrammen eher wild mit den Reglern rum, bis mir das Bild zusagt. *lach* Aber ich finds schön, dass es doch Einigen gefällt hier. 

Ich wünsch euch einen schönen Samstag. Wir lesen uns morgen wieder. 

13.01.2012

"mein Lieblingssalat" - Foto 13 / 366

... mein Lieblingssalat ...

Ich liebe Salat mit Thunfisch und Fetakäse - Mein heutiges Abendbrot. 

Danke euch für die Kommis. Ich werde versuchen am Wochenende darauf einzugehen. 
Bin grad knapp in der Zeit... Einen schönen Abend euch noch.

Wiegeergebnis 13.01.12

13.01.12 - 96,4 kg (VW: 96,8 kg)  = - 400 g
Fettanteil:        39,3 %    (VW: 39,4 %)
Wasser:           44,3 %   (VW: 44,2 %)
Muskeln:         30,6 %   (VW: 30,6 %)
Sportfaktor:     5


Wiegeverlauf der Vorwoche:
FR:  96,8 - SA: 96,8 - SO: 96,8- MO: 97,4 - DI: 97,4 - MI: 96,9 - DO: 96,4

Sportverteilung der Vorwoche:
FR: XXX - SA: XXX - SO: XXX - MO: XXX - DI: ---- - MI: XXX - DO: ----


mein Statement zum Ergebnis:
Ich bin sehr zufrieden mit dem Wiegeergebnis. 900g sind jetzt seid Neubeginn geschafft. Fett- u. Wasserwert haben sich verbessert. Ich habe trotz meines Arbeitsalltages den geplanten Sport einbringen können. Somit gehe ich sehr optimistisch in die neue Woche. 

12.01.2012

"tägliche Entscheidung" - Foto 12 / 366

... tägliche Entscheidung ...
(Hab extra gewartet, dass die Menschenmasse einigermaßen weg war, weil es mich manchmal schon Überwindung kostet, drauße so rumzuknipsen *rotwerd*) 

Ich komme mind. 4-6 mal am Tag dazu zu entscheiden, in welche Reihe ich mich einordne: "Nehme ich den bequemen Weg oder schaff ich die Stufen aus eigener Kraft?"  Ich gebe zu, dass momentan doch mehr die Rolltreppe siegt. Gerade nach Feierabend bin ich so müde, dass ich manchmal einfach kein Bock habe, vollbepackt die Treppen zu nehmen. Was ich aber mache, wenn ich Rolltreppe fahre, dann lauf ich die Stufen dort mit hoch und bleibe nicht auf der Stelle stehen. Hab mir aber vorgenommen, doch öfter die linke Richtung anzupeilen. 

Morgen ist Wiegetag. Ich hoffe morgen wirds ein FreUtag ... also bis denne...

11.01.2012

"überall Versuchungen" - Foto 11 / 366

... überall Versuchungen ... 

Nach der Arbeit hungrig einkaufen gehen - eine Bewährungsprobe. 
Hab der Versuchung natürlich widerstanden. Punkt für mich. 
In diesem Sinne "süße" Träume. Bis morgen Ihr Lieben.

... unerhört ...

Muß man sich  von Spam-Mails jetzt auch schon dämlich kommen lassen ??? !!!! tztztztz... 

Aber auch dir werd ich es beweisen du blöder Spinner... DENN - heute morgen zeigt mit die Waage wunderbare 96,7 kg (anstatt unerklärliche 97,4 kg) an. Dafür war ich auch ordentlich oft auf dem Klo gestern Nacht. Hab anscheinend entwässert. Muskel- und Wasserwert haben sich um 0,1% verbessert... YESS!!!

Vielleicht waren die letzten 2 doofen unerklärlichen Wiegungen ein letztes Aufbäumen meines Körpers. Aber hey... 2012 wird mein Jahr und ich gebe nicht auf... NEIN ... in diesem Sinne bis später zum Foto des Tages. Danke an alle, die weiterhin an mich glauben.

10.01.2012

"Hähnchenschnitzel an Kohlrabigemüse" - Foto 10 / 366

... mein Abendbrot für heute ...
es gab Minuten-Hähnchenschnitzel an Kohlrabigemüse

(PS: Waage leider ohne Veränderung :-( ) 

09.01.2012

"sch... Tag" - Foto 9 / 366

... Sch.... Tag ...

Die ganze Nacht von Sonntag auf Montag konnte ich nicht schlafen. Ich habe stündlich auf die Uhr gesehen. Bis gestern wog ich noch 96,8 kg heute morgen aus unerklärlichen Gründen 97,4 kg. Ich hab mich ans Essen gehalten, hab Sport gemacht  - nicht mal der Muskelwert hat sich verbessert. Also was soll der Mist ?!!! Ich fühle mich nach dem ersten Arbeitstag schon wieder urlaubsreif und schrecklich kaputt... Aber hey... ich habe mein Training dennoch absolviert. Nun hab ich Kopfschmerzen und werd mir diese nette Migränetablette einwerfen in der Hoffnung, dass es morgen wieder besser läuft. Grummel... Hoffe euer Tag war schöner und erfolgreicher. Over and out.

08.01.2012

"Batteriewechsel" - Foto 8 / 366

.... Batteriewechsel .... 

So toll das mit den ganzen digitalen Sportmöglichkeiten wie WII und Co. so ist - irgendwann müssen neue Batterien her. In diesem Zusammenhang sei erwähnt, dass ich heute mein verstaubtes EA-Sports Profil gelöscht und ein neues Workout programmiert habe. Der erste Workout heute brachte mir 200kcal auf dem Trainingskonto. Falls jemand nochmals ne Info zu EA-Sports WII Active braucht - kann er hier nachlesen.

07.01.2012

KIL-O-METER.de

Die liebe Xana hält auf ihrem Blog immer gute Tipps und Empfehlungen bereit. Durch Zufall bin ich auf ihren Artikel über die Seite Kil-o-meter.de gestolpert. Hier könnt ihr den Artikel dazu nochmals nachlesen.
Wir ihr bereits in meinem vorherigen Beitrag zum Foto 7 / 366 lesen konntet, hatte ich mir heute vormittag mal die Mühe gemacht alle Werte von 2009 - 2011 einzutragen. Hier mal die Auswertung dazu:

Eine neue Auswertung ab 2012 darf natürlich nicht fehlen. Frisch ans Werk und die ersten 3 Messungen eingetragen. Folgendes kam dabei raus: (für eine größere Ansicht - einfach auf das Foto klicken)

Interessant dabei ist, dass dieses Seite in der Auswertung gleichzeitig auch eine Prognose stellt, wann man sein Traumgewicht bei gleichbleibender Abnahme erreichen würde . Folgende Prognose wurde mir gestellt: 

"Ziel (60 kg) erreicht am: 23.03.2013 (in 441 Tagen)"
Ein Ziel vor Augen kann ja nicht verkehrt sein oder? ... In diesem Sinne ... freue ich mich auf 2013. 

Wer sich auch durch Zahlen, Diagramme und Diätkurven Motivation holen möchte, kann das auch auf 

http://www.kil-o-meter.de/
 

"Blick zurück" - Foto 7 / 366

Obwohl ich keinen Blick mehr zurück werfen wollte, habe ich mich heute vormittag mit meinem Gewichtsverlauf 2009 - 2011 auseinander gesetzt. Es setzte schon ein wenig Frustration ein über das was vor allen Dingen im letzten Jahr schief gelaufen ist. Da ich das aber hinter mir lassen möchte, habe ich gleichzeitig ein druckfrisches Diagramm für 2012 erstellt.

06.01.2012

"schönes Wochenende" - Foto 6 / 366

Ich wünsche euch und mir ein entspanntes Wochenende mit diesem Schnappschuss ...

Wiegeergebnis 06.01.12

06.01.12 - 96,8 kg ( - 500 g zur Vorwoche)
Fettanteil: 39,4 %
Wasser: 44,2 %
Muskeln: 30,6 %
Sportfaktor: 6

Wiegeverlauf der Vorwoche:
FR:  ##,# - SA: ##,# - SO: 97,3- MO: 97,0 - DI: 96,9 - MI: 97,2 - DO: 96,7

mein Statement zum Ergebnis:
... ein guter Anfang ... Ich bin stolz, dass ich mein Sportprogramm durchgezogen habe. Und freue mich, dass ich ernährungstechnisch keine Aussetzer hatte. Am Mittwoch gab es einen kleinen Sprung nach oben beim Wiegen. Vielleicht lag es an einer kleinen Zwischenblutung. Hat mich dennoch schon wieder geärgert. Aber anscheinend reagiert mein Körper sehr extrem auf hormonelle Veränderungen. Ein wenig Bammel hab ich somit auch vor der nächsten Woche. Mein Urlaub ist am Montag vorbei und ich werde wieder dem Alltagsstress ausgesetzt sein. Aber ich möchte nicht schon wieder so pessimistisch ran gehen sondern weiter motiviert in die nächste Woche starten. Ich meld mich später noch mit dem Foto des Tages. Bis dahin. Seid lieb gegrüßt.

05.01.2012

"Howdy ... " - Foto 5 / 366

"Howdy" Ihr Lieben .... Heute Abend ist es soweit. Die Live Shows zu "Voice of Germany" starten. Ihr fragt euch vielleicht: "Was hat das jetzt mit meinem Blog und dem Foto des Tages zu tun?" ... Für mich spielt Musik im Leben eine wichtige Rolle. Schon als Kind trällerte ich mit dem Kochlöffel oder der Haarbürste in der Hand durch die Wohnung. Es gibt davon auch Beweisfotos... vielleicht zeig ich euch die mal irgendwann. Ich war auch schonmal bei einem Casting... (aber das ist ein anderes Thema)  Mit Musik verarbeite ich Kummer und Schmerz - Wieviel mal hab ich schon bei einer Ballade Rotz und Wasser geheult weils einfach paßte und meine Traurigkeit einfach raus mußte. - Aber ich lass mich auch von guter Mucke zur guten Laune anstecken und schwinge heimlich für mich allein die Hüften. Musik bedeutet sämtliche Emotionen heraus zu lassen. Und ja .. ich bin ein sehr emotionaler Mensch.


Um die Kurve von Musik zum Projekt Minus 50 zu finden. Ich brauche Musik natürlich auch zum Sport. "Leises Crosstraining" kann ich mir einfach nicht vorstellen. Wieviel besser ist es durch passende Musik sein Trainingstempo zu beeinflussen und sich dem Beat anzupassen. Mal abgesehen davon, dass die Zeit einfach schneller rum geht und manchmal ein Sound auch ein Anreiz darstellt dem Takt zu folgen und nochmal ein wenig anzuziehen. (Jedenfalls geht es mir so)

 Meine neueste Anschaffung in Sachen guter Musik ist das neue Boss Hoss Album. Es kam heute mit der Post. Darum auch mein "Foto des Tages" für euch.
Erst durch "The Voice of Germany" bin ich auf die Jungs aufmerksam geworden. Der Musikstyle ist eher untypisch für mich. Zumindest gab es noch keine nennenswerten Ausflüge in Sachen Country-Rock. Aber ich finde einige Songs echt genial. Mal sehen ob sie sich auch fürs Training eignen....

Morgen ist offizieller Wiegetag. Bin gespannt ob die gute Laune anhält. Ihr werdet es morgen erfahren. In diesem Sinne ... sag ich "so long" und schnippe mit dem zeigefinger am hut :D ... (kleine Anregung für euer Kopfkino ^^)

04.01.2012

"Fit for Fun" - Foto 4 / 366

Heute spüre ich meinen Rücken schon fast gar nicht mehr. Salben, Wärme und besonders eure lieben Wünsche  haben dazu beigetragen. Darum stand einem erneuten Training heute nichts im Wege. Mein treuer Begleiter auf dem Crosstrainer sind meine "Fit for Fun" Schuhe... mein Bild des Tages:


... hat mal jemand ne Schere für den blöden Faden an meinem Strumpf dort ... :D

03.01.2012

"schmieren und wärmen" - Foto 3 / 366

Ersteinmal für eure lieben und lustigen Kommis (winkzuSchmedderling) - vielen Dank. Scheinbar kommt mein kleines Nebenprojekt gut an bei euch. Danke auch "ente Wurzel aus Kuh :)" für den Hinweis, dass das Jahr 2012 ja 366 Tage hat. Habe sofort verbessert. So hier nun mein Bild von heute:


heute war mein Tagesmotto "schmieren und wärmen" ... schon gestern Abend quälten mich komische Rückenschmerzen. Gar nicht mal soooo stark... aber bei einer bestimmten Bewegung immer mal am pieksen. Ja vielleicht war ein Zumba - Hüftschwung doch einer zuviel. Kein Wunder bei der momentan noch vorhanden Schwungmasse. Aber wer rastet der rostet - nicht wahr - darum habe ich mir dennoch ein leichtes Crosstrainer-Training (sagt man das so?) vorgenommen. Denke das bekomme ich hin... und dann heute Abend vor dem Schlafen legen nochmal gut einsalben und Wärmflasche druff. Dann wird das schon. Wer hat gesagt, dass dieser Weg leicht sein wird ? !! ^^ Eine Indianerin kennt ja bekanntlich keinen Schmerz. "Yee haw"... ach nee ... das waren ja die Cowboys... also "Hau"... ich habe gesprochen für heute. Bis morgen Ihr Lieben. Lach. :D

02.01.2012

"Kinobesuch" - Foto 2 / 366

Um sich nicht immer mit dem Thema Essen / Diät zu beschäftigen und vielleicht aus Langeweile um sich rumzufuttern, sind Freizeitaktivitäten eine willkommende Abwechslung. Heute waren wir im Kino und haben uns "Der gestiefelte Kater" angesehen. War echt lustig. Und der Tag ist dadurch recht schnell rum gegangen. Wer nun sagt - Stopp (rot - nur um die Dramatik besser hervorzuheben  ^^ ) - ein Kinobesuch bürgt ja viele Verlockungen - wie Popcorn, Eis und süße Getränke. Nun mag sein - aber ich hab das Geraschel, Geschmatze und Geschnurpse neben, vor und hinter mir gut überstanden und bin nicht schwach geworden. *Freu*
Und habe damit wieder einmal gewonnen. !!! YESS !!!

01.01.2012

"schweißtreibend" - Foto 1 / 366

Gleichzeitig mit meinem Neuanfang hier, starte ich eine Art Projekt 365 bezogen auf mein Projekt Minus 50. Ich habe vor (ich nehms mir zumindest vor *lach*) jeden Tag ein Bild vom jeweiligen Tage zu posten - ein ganzes Jahr lang sprich 365 Tage... ;-). Ich denke da an Fotos über den Diätalltag, meine Stimmung, Erfolge, Niederlagen, Einblicke in meine Gedankenwelt ... so in der Art. Ein paar erklärende Zeilen wird es auch immer zum Foto geben. So bleibe ich hoffentlich mit allen Sinnen am Ball. Seid ihr bereit?...  ob ihr wollt oder nicht - hier ist das erste Bild. :D

 ... nach 45 Minuten Crosstraining ...

neues Jahr - letzte Chance / Wiegeergebnis 01.01.2012




Ich melde mich zurück. Schwerer als zuvor. Aber mit neuem Kampfeswille. Ich möchte durch diese obligatorische schwarze dicke Linie, das letzte Jahr hinter mir lassen - vielleicht auch einfach streichen. Meine Erkenntnis zum letzten Jahr ist, dass das Jahr 2011 nicht besonders gut lief für mich - jedoch das neue Jahr 2012 eine allerletzte Chance für mich bedeutet allein aus dieser Misere rauszukommen und endlich wieder den richtigen Weg einzuschlagen. 

Wenn es diesmal nichts wird, gestehe ich mir ein, dass ich professionelle Hilfe benötige. Die letzten Wochen haben mir gezeigt, dass ein krankhaftes Essverhalten in mir schlummert und es kam einfach zu oft in der letzten Zeit zum Vorschein. Schlimm wenn man sich nicht selbst erkennt und jedes mal Erschrocken ist wie zügellos man nach Lebensmitteln sucht - irgendwas in sich reinzuschaufeln ohne Sinn und Verstand. Ein Gefühl von Übelkeit sich durch den ganzen Tag zieht und man dennoch nicht aufhört zu fressen. Immer die Angst im Nacken, dass das Finger in den Hals stecken irgendwann doch gelingt.

Damit muß einfach Schluss sein. Klar kennt man das... die guten Vorsätze, die man dann doch nicht schafft ... ICH WILL ES ABER SCHAFFEN !!! Ich will nicht so enden wie der Mann, der mir die Augen geöffnet hat. Ein Bericht im Fernsehen über einen jungen Mann, der extrem abgenommen hat. (So ein Mensch der fast 200 Kilo auf die Waage gebracht hat). Leider kann ich den Bericht im Netz nicht finden. Er hat wahnsinnig viel abgenommen. Wurde sogar Fitnesscoach und half anderen damit anderen. Er nahm jedoch innerhalb von kurzer Zeit (warum auch immer ??? !!!) ... wieder extrem zu und landete am Ende wieder in seiner alten Gewichtsklasse. Er kann es selbst nicht fassen und weinte bitterlich in dem Video. Das hat mich sehr berührt.

Als ich vor ein paar Tagen fast die 99 Kilo wieder gesehen habe, öffnete es mir die Augen, dass ich genauso zurück falle wie dieser Mensch über dessen Schicksal ich sehr erschüttert war. Das will ich auf keinen Fall zulassen. Ich hoffe ich kann meine letzte Chance nun nutzen. 

Ich danke allen, die mich hier unterstützen. Danke auch an alle, die mit mir gemeinsam durchstarten und mir versprochen haben, mir kräftig in den A. zu treten ... Also packen wir es an... 2012 wird mein Jahr... das weiß ich !!!

Die Tatsachen: 97,3 kg.  *grummel* - 
Packen wir es an !!! Es gibt nur noch diese eine Chance. Die muß ich nutzen.  


„Versagen darfst du, aber niemals aufgeben.“