------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ZUM THEMA AWARD's FÜR MEINEN BLOG 
Vielen Dank an alle, die meinen Blog hier so lesenswert finden, dass er für sie auszeichnungswürdig erscheint. Darüber freue ich mich natürlich sehr und das finde ich auch sehr lieb. Ich möchte euch jedoch bitten, KEINE AWARD's an mich zu verleihen, da ich nicht der Fan von solchen Dingen bin. Ihr findet sicherlich andere Blog's, die solch eine Auszeichnung viel mehr zu schätzen wissen.  Ich würde mich freuen, wenn ihr trotzdem gern auf meinem awardfreien Blog vorbei schaut. Danke für euer Verständnis.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
LilySlim Weight loss tickers
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

31.10.2011

Wiegeergebnis 31.10.11

31.10.11 - 94,2 kg ( - 1.100 g zur Vorwoche)
Fettanteil:  38,8%       (VW: 38,5 %)
Wasser:    44,6%        (VW: 44,9 %)
Muskeln:  30,8 %       (VW: 30,8 %)
Sportfaktor: 0

Wiegeverlauf der Vorwoche:
---

mein Statement zum Ergebnis:
Vielen Dank an die 4 lieben aufmunternden Kommis, die ich letzten Montag bekommen habe. Wie gesagt... das Essen nach den Regeln von SiS funktioniert weiterhin bestens. Es sind also keine komischen Fressattacken oder ähnliches zu vermelden. Nun muß es nur weiter so fein in die richtige Richtung gehen wie in dieser Woche. Sport war auch Mangelware in der letzten Woche. Jedoch war ich nicht untätig. Ich habe am Wochenende komplett in der gesamten Wohnung sämtliche Klamottenschränke ausgemistet und aufgeräumt. Bei 4 Personen kommt da schon einiges zusammen. Somit war ich die beiden letzten Tag sehr viel in Bewegung und eigentlich schon wieder fast der Erschöpfung nahe. Mein Rücken hat sofort gemault, dass ihm das zu viel war mit dem Räumen. Aber das Ergebnis stimmt. Sei es wiegetechnisch und wohnungstechnisch. Ich fühle mich befreit. In diesem Sinne - wünsche ich euch allen weitere Befreiungsschläge im Kampf gegen die Pfunde.

24.10.2011

Wiegeergebnis 24.10.11

24.10.11 - 95,3 kg ( + 700 g zur Vorwoche)
Fettanteil: 38,5%        (VW: 38,9 %)
Wasser: 44,9%              (VW: 44,6 %)
Muskeln: 30,8 %        (VW: 30,8 %)
Sportfaktor: 0

Wiegeverlauf der Vorwoche:
---

mein Statement zum Ergebnis:
Frustration auf ganzer Ebene. Bis gestern konnte ich das Gewicht der Vorwoche einigermaßen halten. Immer mal 100 - 200 gr rauf und runter. Heute dann wieder das bescheidene Wiegeergebnis. Scheinbar nur Wasser aber meine Eigenmotivation ist momentan mächtig im Keller. Ernährungsmäßig hab ich mich an die SiS-Regeln gehalten. Naja... Sport - reden wir nicht drüber. Sollte ich mich damit abfinden, dass es zu mehr eben nicht reicht ??? ... Der Tag kann also nur sch... werden... !!! Ich hoffe bei euch läufts besser. *schmoll*

17.10.2011

Wiegeergebnis 17.10.11

17.10.11 - 94,6 kg ( - 900 g zur Vorwoche)
Fettanteil: 38,9 %
Wasser: 44,6 %
Muskeln: 30,8 %
Sportfaktor: 0

Wiegeverlauf der Vorwoche:
---

mein Statement zum Ergebnis:
Ersteinmal - Danke an die 14 Blogleser, die im Laufe des Tages bereits online waren um mein montagliches  Ergebnis zu erfahren. Ich freue mich sehr, dass ich doch noch ein paar treue Leser hier behalten habe, trotz der langen Pause. Um so erfreulicher ist es für mich euch auch ein positives Wiegeergebnis mitzuteilen. Ich habe in dieser Woche (allein durch Ernährung) 900 g abgenommen. Sämtliche Werte haben sich im Vergleich zur letzten Woche auch ein wenig verbessert.

Vom ernährungstechnischen her, bin ich also wieder "on my way" wenn man das so salopp sagen kann. Mein einziges Problem ist immer noch der Sportmangel. Ich fühle mich körperlich erschöpft und ausgelaugt, dass ich einfach nicht den Elan dazu finde. Ich bin nach dem langen Arbeitstag richtig erledigt und bin dann froh einfach nichts mehr machen zu müssen. Mit der Arbeit ist es ja auch nicht getan... der lange Fahrtweg nach Hause, Kinder bespaßen -  ein wenig Haushalt fällt ja auch immer an - da hab ich momentan irgendwie keine Kraftreserven. Aber wie sagt man so schön... es kann nur besser werden!!!  In diesem Sinne - eine schöne erfolgreiche Woche euch allen.

10.10.2011

Wiegeergebnis 10.10.11

10.10.11 - 95,5 kg ( - 300 g zur Vorwoche)
Fettanteil: 39,1 %
Wasser: 44,4 %
Muskeln: 30,7 %
Sportfaktor: 0

Wiegeverlauf der Vorwoche:
Da ich den Druck ein wenig rausnehmen möchte, hab ich mich nicht täglich gewogen. Wenn ich mich wieder sicher fühle, dann gibt es auch wieder nen Wiegeverlauf von mir.

mein Statement zum Ergebnis:
nicht viel - aber immerhin. Ich versuche grad an allen Ecken und Kanten den Stresspegel einzudämmen. Gelingt mir noch nicht ganz - aber ich hoffe wenn mein Körper bald "ausgeregelt" hat, dann wirft er auch wieder weiter ab. Ich bin zumindest wieder drin im Konzept und fühle mich körperlich auf dem richtigen Weg. Sportlich gesehen gibt es Nachholebedarf - eine Angina, die in den letzten Zügen lag in dieser Woche hat mich vom Sport abgehalten. Desweiteren habe ich mein trojanerzerstörtes Frauenboard aufgebaut und kam irgendwie zeitlich zu anderen Dingen. Alles in allem, gehe ich positiv in die nächste Woche.

03.10.2011

Neueinstieg

Hallo Ihr lieben. Ich muß es leider Neueinstieg nennen, da ich mich mit 6 Kilo mehr wieder zurück melde.
Die blöde Phase vor meiner Fastenzeit (hab darüber geschrieben) hatte mir ja schon eine Zunahme von ca. 3 Kilo eingebracht. Der damit einsetzende JoJo-Effekt und das Fasten haben dann noch 3 Kilo mehr drauf gepackt. Je mehr ich mich angestrengt habe, weniger zu essen - um so mehr hat mein Körper angesetzt.

Hier mal die Werte meiner damaligen letzten offiziellen Wiegung:

13.06.11 - 89,4 kg 
Fettanteil: 39,2 %
Wasser: 44,3 %
Muskeln: 31,2 %


im Vergleich dazu die aktuellen niederschmetternden Ergebnisse:

03.10.11 - 95,8 kg ( + 6,4 kg )
Fettanteil: 38,2 %
Wasser: 45,0 %
Muskeln: 30,7 %


Man sieht es ist nicht Fett, sondern eher Wasser was sich eingelagert hat. Naja.. Muskelmasse ist auch extrem abhanden gekommen. Ich fühle mich auch weitaus schwabbeliger und der Bauch hängt wieder etwas über dem Hosenbund (wie gesagt.. der Bauch und nicht die Haut...)


Sehen wir den Tatsachen ins Gesicht:
An dem was war kann ich nichts ändern. Ich kann nur wieder positiv nach vorne schauen und weiter machen, wie ich es in den letzten Wochen bereits wieder mache. Leider muß mein Körper nun auch erstmal merken, dass wieder andere Zeiten angebrochen sind. Er klammert sich krampfhaft an der 96 Kilo-Marke fest.
Ist auch blöd ein Wiegeergebnis ein Tag vor Beginn der Mens zu posten... aber na ja... jammern bringt jetzt nichts.

Ein Zitat in diesem Zusammenhang:
Versagen darfst du, aber niemals aufgeben.

 Ich bin wieder da und ich bekomm das wieder hingebogen. In diesem Sinne. Chakka...