------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ZUM THEMA AWARD's FÜR MEINEN BLOG 
Vielen Dank an alle, die meinen Blog hier so lesenswert finden, dass er für sie auszeichnungswürdig erscheint. Darüber freue ich mich natürlich sehr und das finde ich auch sehr lieb. Ich möchte euch jedoch bitten, KEINE AWARD's an mich zu verleihen, da ich nicht der Fan von solchen Dingen bin. Ihr findet sicherlich andere Blog's, die solch eine Auszeichnung viel mehr zu schätzen wissen.  Ich würde mich freuen, wenn ihr trotzdem gern auf meinem awardfreien Blog vorbei schaut. Danke für euer Verständnis.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
LilySlim Weight loss tickers
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

20.06.2011

13.06.2011

... die Sache mit ... dem Shirt

Gestern kam es zu folgender Szene. Wir beim Geburtstagsgrillen bei meiner Mutter. Meine Nichte Neele (1 Jahr alt) hatte gerade ihr Abendbrotstullchen runtergeschluckt. Wir waren gerade beim Singstar spielen und ich freute mich als Neele so von hinten an mich herankrabbelte und mich umarmte. Ein Gluchsen war zu hören und schon hatte ich nen nassen Rücken und auch am Hosenbund lief es warm hinein... hmm.. lecker... Ich kann mit Sicherheit sagen, dass es nicht an meinem Gesang lag... ;) Aber ein Schwall voller Unverdautes hatte mich eben getroffen. (Kein Problem klein Neele... das kann passieren. Tante Diana ist dir nicht böse... :D)

Ich dann gleich ins Wohnzimmer zu meiner Mutter und nun tat ich etwas was ich noch nie getan hatte, da es auch unmöglich eine Lösung mit der damaligen Körperfülle meinerseits gewesen wäre. Ich bat meine Mutter um ein T-Shirt von ihr. Sie warf mir eins von der Wäscheleine entgegen. Wie Mütter so sind rubbelte sie mit einem in FIT getränkten Lappen an meiner Hose rum um den Kotzfleck ein wenig rausputzen. Ich zog das T-Shirt meiner Mutter an (Größe 40/42) und es paßte wie angegossen. Wie gesagt... vor einem Jahr bereits noch undenkbar, dass ich ein Shirt von jemand anderes einfach mal so auf die Schnelle anziehen konnte.

Ich hatte auch als Teenager keine Sachenaustauscherlebnisse mit Freundinnen oder so. Aber so ähnlich fühlte sich das gestern an. Es ist wieder nur so eine kleine Begebenheit, die aber einen wahnsinnigen Stellenwert bei mir einnimmt. Es ist einfach toll... weil alles so viel einfacher und unkomplizierter ist als früher.

Wiegeergebnis 13.06.11

13.06.11 - 89,4 kg ( - 100 g zur Vorwoche)
Fettanteil: 39,2 %
Wasser: 44,3 %
Muskeln: 31,2 %
Sportfaktor: 3

Wiegeverlauf der Vorwoche:
MO: 89,5 - DI: 89,6 - MI: 89,2- DO: 89,3 - FR: 89,3 - SA: 88,7 - SO: 88,4

mein Statement zum Ergebnis:
Der Wiegeverlauf in dieser Woche war sehr vielversprechend. Von Sonntag auf heute gab es jedoch einen Sprung von genau 1 kg. Es gab ein Schlemmergeburtstagstreffen gestern bei meiner Mutti mit Grillen, Kuchen und Eiscreme jedoch denke ich eher, dass es mit meiner Regel zusammenhängt, die morgen ansteht. Fett-, Muskel- und Wasserwert haben sich zu letzter Woche nicht verändert und ich bin unter 90 kg geblieben. Also alles im grünen Bereich für mich.

07.06.2011

Rrrrring, Rrrrrring ....

Ich klingel mal durch für einen Zwischenruf in dieser Woche. Genauer genommen verrät die Überschrift doch schon eigentlich worum es geht. ;) Anlässlich meines heutigen 14. Hochzeitstages
Image and video hosting by TinyPic 
möchte ich auch etwas über "die Kehrseite der Medaille" des Abnehmens schreiben . So schön das Abnehmen auch ist ... eins ist nicht so toll. Man nimmt auch an Stellen ab an denen man es nun eigentlich nicht vordergründig braucht. Nein... heute jammer ich nicht über meinen Busen...das kommt später... ;)

Leider sind mir sämtliche Ringe zu groß geworden. Eine zeitlang kann man sich behelfen in dem man die Ringe auf dem Mittelfinger trägt. Funktioniert aber auch nicht bei jedem Modell. Ein Ehering ist so ein Ring, den ich persönlich nicht auf dem Mittelfinger tragen möchte. Als ich ihn vor 14 Jahren angesteckt bekam, war er bombenfest und saß noch so ein wenig im Specknest um es mal höflich auszudrücken. Jetzt aber sieht das ganze so aus (sorry für das unprofessionelle Foto... es ist gar nicht so einfach mit links zu knipsen)


Seit geraumer Zeit nun schon mußte ich meinen Ring ablegen, da er bei der kleinsten Bewegung abfallen würde. Leider kann ich mich auch nicht damit anfreunden ihn mit einer Kette um den Hals zu tragen. Für mich persönlich geht da der Charme des Eheringes an sich doch etwas verloren.

Möglicherweise kommt mein Mann ja auch irgenwann auf die Idee mir zu gegebener Zeit einen neuen Ring zu besorgen. Vielleicht zum 16. Hochzeitstag dann. Dann dürfte ich ja meine Endringgröße erreicht haben. Naja ... die Hoffnung stirbt zuletzt.
In diesem Sinne eine Woche voller Liebe wünsch ich euch allen.
Image and video hosting by TinyPic

06.06.2011

Wiegeergebnis 06.06.11

06.06.11 - 89,5 kg ( - 400 g zur Vorwoche)
Fettanteil: 39,2 %
Wasser: 44,3 %
Muskeln: 31,2 %
Sportfaktor: 3

Wiegeverlauf der Vorwoche:
MO: 89,9 - DI: 90,4 - MI: 90,2- DO: 88,8 - FR: 89,3 - SA: 89,5 - SO: 89,2

mein Statement zum Ergebnis:
Es geht weiter voran. Auch wenn es letztendlich in dieser Woche "nur" 400 g geworden sind - so haben sich Fett-, Wasser- und Muskelanteil jeweils um 0,1% Punkte verbessert. Es geht zwar langsam voran aber ich habe mir auch keinen Stichtag gesetzt an dem ich mein Ziel erreicht haben muß.

Ich habe alle Zeit der Welt und wenn es nochmals 2 - 3 Jahre dauern wird - ich werde mein Wunschgewicht erreichen. Für den Geldbeutel ist das vielleicht auch ein wenig von Vorteil wenn man wenigstens ansatzweise die Klamotten ein paar Monate tragen kann. ;) Von daher genieße ich mein Leben und nehme lieber ohne Stress und Druck ab. Da ich auch wieder ein wenig am Ticker drehen darf bin ich sehr zufrieden mit mir, der Welt und dem Ergebnis in dieser Woche.  :D

Nährstoffbilanz 30.05. - 05.06.11

Quelle: SiS-Online-Coach

Gewichtsveränderung nach dieser Woche: - 400  g

02.06.2011

Maßbandmessung 01.06.11

Anläßlich meines 2jährigen SiS-Jubiläums gestern habe ich das Maßband geschwungen, um neue Zahlen zu liefern. Ich ärgere mich immer noch sehr darüber, dass ich nicht von anfang an die Maße dokumentiert habe, jedoch sprechen die Zahlen selbst zum letzten mal (das war vor 6 Monaten) ein eindeutiges Bild.


Besonders freue ich mich über den Sprung nach unten an Bauch und Taille. Leider wird auch klar, dass mein Busen ebenfalls verschwindet - was mich weniger begeistert. Andererseits motivieren mich die Zahlen dahingehend, dass sich trotz dieser Gewichtsschwankungen und Stillstände wieder ordentlich was getan hat. Wenn ihr auf folgenden Link klickt, habt ihr die vorhanden Messungen zum Vergleich untereinander