------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ZUM THEMA AWARD's FÜR MEINEN BLOG 
Vielen Dank an alle, die meinen Blog hier so lesenswert finden, dass er für sie auszeichnungswürdig erscheint. Darüber freue ich mich natürlich sehr und das finde ich auch sehr lieb. Ich möchte euch jedoch bitten, KEINE AWARD's an mich zu verleihen, da ich nicht der Fan von solchen Dingen bin. Ihr findet sicherlich andere Blog's, die solch eine Auszeichnung viel mehr zu schätzen wissen.  Ich würde mich freuen, wenn ihr trotzdem gern auf meinem awardfreien Blog vorbei schaut. Danke für euer Verständnis.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
LilySlim Weight loss tickers
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

25.10.2010

Wiegeergebnis 25.10.10

25.10.10 - 96,9 kg ( - 600 g zur Vorwoche)
Fettanteil:  39,4 %
Wasser:  43,8 %
Muskeln: 30,7 %
Sportfaktor: 4

mein Statement zum Ergebnis:
naja... immerhin ;-)

18.10.2010

Wiegeergebnis 18.10.2010

18.10.10 - 97,5 kg ( - 400 g zur Vorwoche)
Fettanteil:  39,4 %
Wasser:  44,2 %
Muskeln: 30,6 %
Sportfaktor: 2

mein Statement zum Ergebnis:
Ich bin in dieser Woche zu wenig Sport gekommen. Da ich eine neue Einsatzstelle und somit einen neuen  Arbeitsweg von fast 1,5h hin und zurück habe bin ich immer völlig erledigt wenn ich zu Hause bin. Hoffentlich kann ich in dieser Woche wieder mehr Sport machen, dann fällt das Ergebnis sicherlich wieder etwas besser aus. Ich bin aber mit dem fast halben Kilo sehr zufrieden angesichts des Bewegungsmangels.

Ich wünsch euch eine schöne neue Woche und wer auch gerade am abnehmen ist wünsch ich viel Erfolg.
Mögen die Pfunde bei euch auch ordentlich purzeln.

17.10.2010

Frage von hibaer

Ich werde mir spezielle Fragen meiner Blogleser raussuchen und in einem extra Posting beantworten, damit auch andere Blogleser meine Antworten dazu lesen können ohne dazu in den Kommentaren suchen zu müssen. Also kommen wir zur ersten Leserfrage...Image and video hosting by TinyPic

Frage von hibaer
Wollte nochmal fragen, ob du auch an deiner Gesundheit gemerkt hast, dass es dir besser geht. Z.B. das Immunsystem? Hat sich da auch was gebessert?

Antwort:
Ich denke die Frage kann man speziell nicht so pauschalisieren. Jedes Immunsystem ist nicht gleich. Es gibt Menschen, die haben ständig mit Erkältungen beispielsweise zu kämpfen andere eben weniger. Ich bin auch vor meiner Ernährungsumstellung nicht allzu oft krank gewesen.


Ich versuche beim Frühstück und auch bei der Mittagsmahlzeit genügend Vitamine auch zu mir zu nehmen. Zwischendurch trinke ich oft ungesüßten Tee mit einem Schuss Zitrone drin. Das hilft natürlich das Immunsystem zu stärken. 


Was ich mit Sicherheit bestätigen kann ist, dass ich mich wesentlich wohler fühle. Ich fühle mich nicht mehr so schwach und schwerfällig. Das kommt natürlich auch dadurch zustande, dass man an Gewicht verloren hat und auch regelmäßige Bewegung in den Alltag einbaut.. Der Körper fühlt sich "entlastet" an, da er nicht mehr den ganzen Tag Zwischenmahlzeiten verdauen muß und die Abendmahlzeit nicht so schwer im Magen liegt. Ich habe das Gefühl, dass ich dadurch auch besser und ruhiger schlafe. Ich denke diese beiden Kriterien (das Wohlfühlen und der bessere Schlaf) tragen im Umkehrschluß dann wieder dazu bei, dass man sich auch fiter und besser fühlt und somit auch gesünder. 


Das gute daran ist, dass sich der Effekt auch ziemlich schnell nach Beginn mit Schlank im Schlaf einstellt. Wenn man dann mal beispielsweise auf einer Feierlichkeit "normal" ißt, merkt man sofort wieder den Unterschied und wird daran erinnert, dass man mit SiS einfach besser fährt. Zumindest sind das meine Erfahrungen. 

11.10.2010

Wiegeergebnis 11.10.10

11.10.10 - 97,9 kg ( + / 0 g zur Vorwoche)
Fettanteil:  39,5 %
Wasser:  44,1 %
Muskeln: 30,6 %
Sportfaktor: 6

mein Statement zum Ergebnis:
jo... da häng ich also nun wieder... JoJo-Effekt läßt grüßen - trotz Sport hat sich nichts getan.

04.10.2010

Wiegeergebnis 04.10.10

04.10.10 - 97,9 kg ( + 3.200 g in der Fastenzeit)
Fettanteil:  39,5 %
Wasser:  44,1 %
Muskeln: 30,6 %
Sportfaktor: 0

mein Statement zum Ergebnis:
Das Ergebnis überrascht mich überhaupt nicht. Es ist nun mal erwiesen, dass wenn man quasi den ganzen Tag "Nulldiät" macht und abends alles genießt worauf man Lust hat, der Körper einfach speichert. Natürlich hab ich nach einem langen Fastentag nicht Kohlenhydrate und Eiweiß trennen können. Der Körper braucht nun mal alle Nährstoffe (im Normalfall über den Tag verteilt).

An Sport war während der Fastenzeit nicht zu denken. Das spiegelt sich besonders in den Körperwerten wieder, die natürlich etwas verschlechtert sind als vor dem Fasten.

Ich bin durch das Ergebnis natürlich zu einer Erkenntnis bzw. zu einer Bestätigung meiner bisherigen Erfahrungen gekommen. Ohne auferlegte Regeln, die SiS nun mal mit sich bringt, würde ich unweigerlich wieder zunehmen. Es bestätigt mir, dass ich diese Ernährungsform nicht als Diät zu sehen habe, sondern als Ernähungsumstellung, die ich dauerhaft betreiben muß um auch dauerhaft "im Rahmen" zu bleiben. Wenn ich irgendwann innerhalb der nächsten 2 Jahre mein Wunschgewicht bzw. meine Wunschform erreicht haben werde, wird der Körper eh nicht mehr abnehmen. Jedoch hilft mir SiS dann die Form und vor allen Dingen das tolle Körpergefühl zu behalten.

In diesem Sinne... auf ein Neues und weitere Ergebnisse in Richtung 90 kg. Das ist nämlich mein nächstes größeres Etappenziel. Ich hoffe ihr begleitet mich wieder ein Stück auf meinem Weg zu minus 50 Kilo.