------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ZUM THEMA AWARD's FÜR MEINEN BLOG 
Vielen Dank an alle, die meinen Blog hier so lesenswert finden, dass er für sie auszeichnungswürdig erscheint. Darüber freue ich mich natürlich sehr und das finde ich auch sehr lieb. Ich möchte euch jedoch bitten, KEINE AWARD's an mich zu verleihen, da ich nicht der Fan von solchen Dingen bin. Ihr findet sicherlich andere Blog's, die solch eine Auszeichnung viel mehr zu schätzen wissen.  Ich würde mich freuen, wenn ihr trotzdem gern auf meinem awardfreien Blog vorbei schaut. Danke für euer Verständnis.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
LilySlim Weight loss tickers
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

29.03.2010

Wiegeergebnis 29.03.10

29.03.10 - 97,8 kg (-800 g zur Vorwoche)
Fettanteil: 39,7 %
Wasser: 44,0 %
Muskeln: 30,7 %

Mein Statement zum Ergebnis:
yeaaaaah....
Somit hab ich 20,5 kg abgenommen... nächstes Etappenziel 90 kg-Marke erreichen

22.03.2010

Wiegeergebnis 22.03.10

22.03.10 - 98,6 kg (-200 g zur Vorwoche)
Fettanteil: 40,6 %
Wasser: 43,3 %
Muskeln: 30,6 %

Mein Statement zum Ergebnis:
Ich muß unbedingt wieder vermehrt sporteln damit es auch wieder schneller voran geht. Hab das ein wenig vernachlässigt. Aber 200g nach unten sind für mich unter dem Gesichtspunkt des fehlenden Sportes in Ordnung.

20.03.2010

... jetzt gehts wohl richtig los ...

Der Frühling hält Einzug, die Kleidung wird dünner und prompt wird man unendlich angesprochen. Da in der Kita meines Sohnes ja immer andere Erzieherinnen nachmittags im Haus sind wenn ich Yassin abhole, bekomme ich jetzt fast jeden Tag ein Kompliment gesagt oder Worte wie ... "oh... sie haben aber toll abgenommen!!!" .. "Sie werden ja immer weniger !!!" ... verstärkt durch meine neue Brille kommt dann auch "... "Sie sind jetzt ein ganz anderer Typ... sieht echt toll aus !!" usw.Image and video hosting by TinyPic

Ich freue mich natürlich sehr... sage dann aber meist immer wieder, daß es "erst" 20 Kilo sind, die ich geschafft habe und noch mindestens 30 Kilo runter müssen. Dann sind die Leute immer überrascht - denn scheinbar sieht man mir mein Gewicht nicht so sehr an. Aber wenn ich dann erkläre, daß ich in etwa noch 100 kg wiege und 70 kg halt schon schön wären, dann verstehen sie was ich meine...


Zur Freude meines Mannes ^^ hab ich jetzt auch das Shoppen für mich entdeckt...Image and video hosting by TinyPic
Was früher für mich undenkbar war, klappt heute wunderbärchen... Ich geh in ein Geschäft... wähle mir was aus und es paßt... vor allen Dingen find ich jetzt schon viel schönere Sachen als noch mit Größe 54. Da auch so schnell die Klamotten anfangen zu schlappern jetzt, muß natürlich dann wieder was neues entsprechend meiner neuen Größe her. Weil ich Marke super Sack Image and video hosting by TinyPic zur Zeit gar nicht leiden kann, habe ich mir vor ein paar Tagen eine neue Jacke gekauft... (sogar bei H&M) und fühl mich total schön darin...

Ich hoffe ihr seid alle noch mit dabei hier. Seid lieb gegrüßt.

Eure Diana, die sich momentan pudelwohl fühlt.
(Mag auch am Frühling liegen)
Image and video hosting by TinyPic

15.03.2010

endlich paßt es ...

Bevor ich euch noch ein paar andere Fotos zeige, möchte ich kurz erzählen was es damit auf sich hat. 

Mein Mann kommt aus Algerien. Dort ziehen die Frauen größtenteils arabische Kleidung an. Besonders angetan haben es mir Tunikablusen und Abayakleider. Ich war nur einmal in meinem Leben in Algerien. Das war 2006 also vor 4 Jahren. Ich hatte mindestens 120 Kilo damals schon. Ich bin mit dem Gedanken dort hingefahren mir dort solch schöne Kleidung zu kaufen. Eigentlich sind die Geschäfte dort auch auf füllige Frauen eingerichtet jedoch Kleider in größe XXXXL waren eben auch dort Mangelware. Das mußte ich mir und meinen Schwägerinnen erstmal eingestehen, was gar nicht so einfach war. 

Meine arabisch weibliche elfengleich gebaute Verwandschaft war überzeugt für mich Sachen zu finden. Ich erinne mich nur mit Schrecken an den Marathonversuch Sachen für mich einzukaufen. Da in Nordafrika im Sommer ordentlich die Sonne brennt, war es kein leichtes Unterfangen in einer der kleinen überfüllten Geschäfte zu gehen um dort in eine 1 m² Umziehecke sich ein Kleid nach dem anderen zu nehmen und über die gewaltigen Massen zu ziehen... Meißt blieben die Kleider am Busen oben hängen. Meine Schwägerinnen zuppelten hier und zuppelten da... bis manchmal auch ein Kleid über den Busen rutschte... da stand ich nun ganz oft... Presswurstfeeling inklusive ... Angst zu atmen da die Nähte schon richtig knarrten. Aber die Kleider und ich überlebten es grad so. Jedoch mußte ich einsehen, daß ich nichts finden würde. Ich fühlte die mitleidigen Blicke der Frauen, die sichtlich mit enttäuscht waren... *augenroll*  Die Welt war soooo ungerecht. Dazu kamen die arabischen Leckereien wie Baklava und Co., denen ich das ein oder andere Kilo mehr verdankte. Was für ein Teufelskreis.

Nun kam es dazu, daß mein Mann auch öfter alleine nach Algerien fuhr. Er brachte mir immer Geschenke mit. Natürlich waren es immer wieder Kleider und Oberteile in Größe XXL manchmal auch XL... Ich war sichtlich begeistert, wenn ich wieder all die Geschenke der gesamten liebreizenden algerischen Gemeinde auspacken mußte und mit einem aufgesetzten Grinsen mich freuen sollte... teilweise war ich super wütend anderseits meinten die Damen es bestimmt auch ganz lieb. 

Letztes Jahr war es dann soweit.. mein Mann brachte mir wie immer ein Kleid mit... ich konnte mich kaum einkriegen denn es war wieder ein Gewand in XXL. Ich bekam es grad so über den Kopf. Da ich zu diesem Zeitpunkt bereits mit SiS angefangen hatte, habe ich es diesmal nicht verschenkt (wie allzu oft vorher) sondern im Schrank als Ansporn liegen gelassen. Und um nochmal auf die Fotos zurückzukommen, die ich euch noch hier zeigen werden... es paßt nun endlich ... hinten vielleicht noch nen Millimeter ... dann wärs perfekt ... aber ich fühlte mich gestern total super in dem Kleid und freue mich schon auf riesige Shoppingtouren mit meinen Schwägerinnen in Algerien. Hier also die Bilder. 


UHU-Shirt

Ich habe von meiner Freundin Amira 
ein Shirt geschenkt bekommen... 
aber seht selbst... 

Süß oder?
Vielen Dank nochmals Amira... knutscha...

Wiegeergebnis 15.03.10

15.03.10 - 98,8 kg (-200 g zur Vorwoche)
Fettanteil: 40,4 %
Wasser: 43,4 %
Muskeln: 30,7 %

Mein Statement zum Ergebnis:
trotz "fettem" Buffet gestern nicht zugenommen... juhu...

08.03.2010

Wiegeergebnis 08.03.10

08.03.10 - 99,0 kg (-400 g zur Vorwoche)
Fettanteil: 39,8 %
Wasser: 43,9 %
Muskeln: 30,7 %

Mein Statement zum Ergebnis:
na ist doch schön... :-) Ich hoffe es lag nicht nur an der Magen-Darm-Grippe, die ich jetzt die letzten Tage hatte...

01.03.2010

Wiegeergebnis 01.03.10

01.03.10 - 99,4 kg (+200 g zur Vorwoche)
Fettanteil: 40,6 %
Wasser: 43,3 %
Muskeln: 30,7 %

mein Statement zum Ergebnis:
keine 100 vorne... das ist doch schonmal was... ;-) - Da ich eh vor meiner Regel stehe, und ich letzte Woche wenig zum Sport gekommen bin - ist das Ergebnis für mich in Ordnung.