------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ZUM THEMA AWARD's FÜR MEINEN BLOG 
Vielen Dank an alle, die meinen Blog hier so lesenswert finden, dass er für sie auszeichnungswürdig erscheint. Darüber freue ich mich natürlich sehr und das finde ich auch sehr lieb. Ich möchte euch jedoch bitten, KEINE AWARD's an mich zu verleihen, da ich nicht der Fan von solchen Dingen bin. Ihr findet sicherlich andere Blog's, die solch eine Auszeichnung viel mehr zu schätzen wissen.  Ich würde mich freuen, wenn ihr trotzdem gern auf meinem awardfreien Blog vorbei schaut. Danke für euer Verständnis.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
LilySlim Weight loss tickers
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

30.12.2009

... der erste Schreck ...

... ist nun überwunden... ab heute starte ich wieder mit neuem Elan durch.

Am Montag hatte ich mich wieder mit meinen Berliner Dattelblüten-Chickas ;) getroffen. Nach meinem normalen Müslifrühstück habe ich ab 15 Uhr alles vom Buffet einmal probiert. Eis und Kuchen gab es auch ... somit war das Abendbrot auch hinfällig...(ich war aber auch wirklich pappe satt - uff)

Bis gestern hatten wir noch Besuch. Da wir spät aufgestanden sind, hatte ich gleich Brunch gemacht (mit allem drum und dran versteht sich )... Mittag gabs dann um 16 Uhr erst und Abendbrot hab ich dann einfach weg gelassen, da das Frühstück schon sehr üppig war.

Bin sehr zuversichtlich, daß es nun wieder in die richtige Richtung geht. Danke nochmals an alle, die mich getröstet und aufgebaut haben.

28.12.2009

Ende der Tagesmenüübersichten

Ich habe mich entschlossen mein Essen nicht mehr täglich zu fotografieren... im Grunde genommen dürfte jeder der hier mitliest gesehen haben, was ich so esse und welche vielseitigen Gerichte man immer wieder abgewandelt genießen kann.

Vielleicht mache ich es eher so, daß ich auch mal Lieblingsrezepte poste... aber für den ersten Eindruck in meinen Speiseplan dürfte es reichen Ein paar Anregungen konnte ich sicherlich auch geben...

Wiegeergebnis 28.12.09

Ihr seid sicherlich schon gespannt, was die Montagswiegerei ergeben hat nach meinem 99,9 Kilo Ergebnis.
Leider habe ich diese Woche einen Rückschlag erleben müssen... ich weiß nicht woran es lag.. vielleicht hab ich auch zu wenig getrunken, die Tage ... meine Regel bekomme ich erst in ca. 1 Woche... das kann es eigentlich nicht sein...

Ich denke einfach, daß ich die 99,9 Kilo durch meine Erkältung erreicht habe .. hatte halt auch viel geschwitzt und so. Also lange Rede kurzer Sinn... das Ergebnis heute morgen sah so aus:

28.12.09 - 101,5 kg (+ 1.600 g zur Vorwoche)
Fettanteil: 40,8 %
Wasser: 43,1 %
Muskeln: 30,6 %


Naja... wenn die ganzen Feiertage vorbei sind, gehts wieder voran hoffentlich... Aber war klar, daß es auch mal Rückschläge in dem Sinne geben wird... Bin zwar enttäuscht ... ICH GEBE ABER NICHT AUF !!! ; )

Tagesmenü - 27.12.09


Copyright by me (APG)

Tagesmenü - 26.12.09


Copyright by me (APG)

Tagesmenü - 25.12.09


Copyright by me (APG)

24.12.2009

Tagesmenü - 24.12.09


Ich hoffe ich komme auch wieder mal dazu mehr zu schreiben, als euch mit meinem Essen zu langweilen...
Ein paar Tage wird es sicherlich noch so gehen, danach werde ich mal ein wenig zu meiner Vergangenheit schreiben (also Kindheitsfotos etc... ) seid gespannt und lauft nicht weg... ^^ Hier also erstmal noch das Menü von heute:


Copyright by me (APG)

Tagesmenü - 23.12.09


Copyright by me (APG)

22.12.2009

Tagesmenü - 22.12.09

Heute mußte ich früh improvisieren, da mein heißgeliebtes Müsli alle war. Ich also mein Buch "Schlank im Schlaf - für Berufstätige" geschnappt und mir was aus dem Frühstücksbaukasten zusammengestellt. Das kam dabei raus:



Copyright by me (APG)

21.12.2009

Tagesmenü - 21.12.09

Heute konnte ich endlich wieder mit dem Sport anfangen. Meine Erkältung ist so gut wie überstanden. Folgendes war auf meinem heutigen Speiseplan zu finden:


Copyright by me (APG)

Nach dem Mittagessen hatte ich noch 3 Stücken Nuss-Schokolade, die ich jetzt nicht extra fotografiert habe. Die waren auch schnell in meinem Mund... da lohnte sich das erneute Kamera zücken nicht. ^^

Wiegeergebnis 21.12.09

14.12.09 - 99,9 kg (-1.200 g zur Vorwoche)
Fettanteil: 39,8 %
Wasser: 43,8 %
Muskeln: 30,7 %

20.12.2009

Tagesmenü - 20.12.09

heute Abend hatte ich noch gar keinen Hunger, da ich das Mittagessen recht spät eingenommen habe. Somit fiel das Abendessen auch ein wenig sparsamer aus:


Copyright by me (APG)

19.12.2009

Tagesmenü - 19.12.09


Copyright by me (APG)

Endlich UHU !

Eigentlich ist ja offizieller Wiegetag der Montag. Ich wiege mich aber dennoch jeden morgen, damit ich eine Tendenz erkennen kann. Die Waage zeigte heute folgendes Ergebnis an:Image Hosted by ImageShack.us


Somit bin ich nun ein UHU....Image Hosted by ImageShack.us Ich hoffe ich kann das Gewicht übers Wochenende gut halten. Hach ich freu mich so...

17.12.2009

Tagesmenü - 17.12.09

Hab ich schon erwähnt, daß ich ungern was wegschmeiße ?! ^^ Es gab heute mittag also nochmal den Rest Blumenkohl-Auflauf von gestern. Als ich den gestern gemacht habe, hab ich das Kochwasser vom Blumenkohl gleich aufgehoben. Darin schwimmen ja durch das köcheln eh auch ein paar Röschen drin... verfeinert mit 2 verquirlten Eiern ergibt das ein schönes Süppchen. Man kann den Sud auch einfrieren und bei Bedarf mal zur Suppe verarbeiten. Absolut genial auch für die kalten Tage jetzt...

So sah mein Tag in Essensbildern aus...


Copyright by me (APG)

14.12.2009

Tagesmenü - 14.12.09


Copyright by me (APG)

Wiegeergebnis 14.12.09

Trotz meiner Menstruation habe ich wieder ein wenig abgenommen. *freu*. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

14.12.09 - 101,1 kg (-600 g zur Vorwoche)
Fettanteil: 40,0 %
Wasser: 43,7 %
Muskeln: 30,6 %

Die gesamte Etwicklung findet ihr wie immer unter der Kategorie "Wiegeergebnisse im Überblick".

12.12.2009

Tagesmenü - 12.12.09

Heute waren wir beim Kindergeburtstag eingeladen. Habe also wieder ein wenig umdisponiert was das Essen betrifft. Ab morgen gehts wieder normal weiter, so das so schnell keine Ausnahmen anstehen...



Copyright by me (APG)


11.12.2009

Tagesmenü - 11.12.09

Wenn ich weiß, daß mein Essensplan wegen einer Feierlichkeit oder eines Treffens mit Freunden etwas anders ausfällt, dann plan ich das ein wenig in meinen Speiseplan mit ein. Meist lass ich dann eine Mahlzeit vorher oder nachher weg, damit ich auch ohne Reue mitessen kann oder ich suche mir dann halt speziell mehr Eiweißdinge heraus.
(davon gab es heute nichts, was ich hätte essen können ;)  )

Wir hatten heute ein Brunch auf Arbeit. Darum wurde das Frühstück von mir weggelassen. Das ist sicherlich kein MUSS denn Ausnahmen sind durchaus auch denkbar bei der Ernährungsform, aber ich fühle mich damit einfach auf der sicheren Seite, daß ich nicht gleich wieder 3 Kilo mehr drauf habe...


Copyright by me (APG)

10.12.2009

Tagesmenü - 10.12.09

Ich hatte von gestern abend noch Hähnchenschenkel übrig. Da ich ungern was wegschmeiße, gab es dann eben heute abend nochmals Hähnchenschenkel. Morgen wird es ganz verrückt. Da ich Weihnachtsfeier auf Arbeit habe, wird sich mein Menüplan etwas aus dem Rahmen bewegen. Aber dazu morgen mehr. Hier erstmal mein Tagesmenü von heute:


Copyright by me (APG)

09.12.2009

die volle Umarmung

Eine kleine Geschichte möchte ich heute noch erzählen bevor ich mich in mein Bett begeben und mich schlank schlafe ;)

Vor einiger Zeit... es sind schon ein paar Wochen her, habe ich eine liebe Freundin besucht, die ich lange Zeit nicht sehen konnte, da sie außer Landes war. Ich hatte nun schon ein paar Kilos abgenommen... weiß gar nicht mehr wieviele es zu dem Zeitpunkt waren... (ich glaube 12 Kilo in etwa).

Jedenfalls besuchte ich besagte liebe Freundin das erste mal nach langer Zeit wieder. Sie war begeistert von meinem bisherigen Erfolg und freute sich sehr mit mir. Da wir uns lange nicht gesehen hatte, viel die Umarmung natürlich besonders herzlich aus. Wir fielen uns in die Arme und in dem Moment meinte sie nur einen Satz, der in etwa folgenden Inhalts war. "Boah... ich komme ja jetzt schon richtig rum um dich mit den Armen"...

Ich fand das soooooo süß und ich werde den besonderen Moment nie vergessen. Ich war natürlich mächtig stolz und fühlte mich super. So kleine Bestätigungen sind schon echt toll und vor allen Dingen von lieben Freunden, die auch so lieb mitfiebern mit mir. Diese Unterstützung von so vielen Menschen in meiner Umgebung machen mich echt glücklich. Ich werde bestimmt noch öfter von solchen kleinen Begebenheiten berichten, die mir einfach so viel auch bedeuten.

PS: Liebe Saida, danke, daß du immer für mich da bist. Dir verdanke ich überhaupt, daß ich mit SiS angefangen habe. Als du mir damals von SiS berichtet hattest, hab ich noch ein wenig drüber gelächelt... schlank im Schlaf... na klar... wers glaubt.... und nun schau wie weit ich es schon gebracht habe damit.
Dir widme ich diesen Thread und vielleicht auch mein Buch wenn es rauskommt....*kicher* Hab dich lieb Hasi.

Schlankschläfer sind überall

Ich möchte euch von einer Begebenheit berichten, die ich irgendwie ganz witzig fand.

Mein Mann mußte ins Krankenhaus (gut - das war natürlich nicht der witzige Part). Er lag nun mit ein paar anderen Herrschaften im Zimmer. Darunter auch ein sehr schwerer Mann, der am Knie operiert werden sollte. Dieser Mann sprach mit einem anderen Zimmergenossen über Politik, Fußball, Urlaube, Länder, Krankheiten, Männergeschichten. Nun ja .. irgendwann schaltete ich ab zuzuhören.

Wir waren damit beschäftigt auf eine bestimmte Untersuchung für meinen Mann zu warten. Mittlerweile kamen die Herrschaften im Zimmer auf das Thema Diäten und Ernährung zu sprechen. Ja da war ich wieder ganz Ohr... ^^

Der eine Herr versuchte dem besonders schweren Mann über besondere Ernährungsformen aufzuklären. Er meinte er hätte auch schon sehr viel Kilos abgenommen und er würde dem Herren folgende Sache empfehlen um von seinem sehr starken Übergewicht befreit zu werden, was scheinbar schon sehr stark auch die Knie beansprucht hat.

Er meinte dann... "Wissen Sie ... ich mache das folgendermaßen " ... Morgens esse ich nur Kohlenhydrate... oooh... ich wurde hellwach.... dachte so.. hmm das kennste doch... :) Er kam bis zum Mittagessen... dann quatschte ich dazwischen und meinte nur ...."Ah sie machen auch Schlank im Schlaf?!"... in dem Moment waren wir wohl beide in unserem Element... wir tauschten uns ein wenig aus und er berichtete mir auch, daß seine Frau auch schon soviel abgenommen habe und sie begeisterte SiSer wären...

Die Frau habe ich bei einem meiner nachmittäglichen Besuche auch mal getroffen. Wir haben uns beide noch viel Erfolg gewünscht... war schon ne schöne Begebenheit irgendwo.

Tagesmenü - 09.12.09


08.12.2009

Tagesmenü - 08.12.09

Ich habe heute mittag doch zu Hause gegessen, da mein Sohn in der Kita nen kleinen Unfall hatte und ich somit gekocht habe für ihn. Morgen gehts wieder weiter mit dem berufstätigen Essensplan... so sah mein Speiseplan heute aus:


Copyright by me (APG)

07.12.2009

Tagesmenü - 07.12.09

In dieser Woche bin ich wieder arbeiten. Das die Ernährungsform auch super für Berufstätige umsetzbar ist, möchte ich euch mit den Tagesmenüs dieser Woche zeigen. Manchmal koche ich abends etwas vor für den nächsten Tag oder die gute "alte" Schnitte tuts auch mal zum Mittag. 
So komme auch ich mal wieder zum Brot essen ;)


Copyright by me (APG)

Wiegeergebnis 07.12.09

Da ich diese Woche erkältet war bin ich leider nicht soviel zum Sport gekommen.
Um so mehr freut es mich, daß ich 600 g wieder in dieser Woche geschafft habe.

07.12.09 - 101,7 kg (-600 g zur Vorwoche)
Fettanteil: 40,9 %
Wasser: 43,1 %
Muskeln: 30,6 %

06.12.2009

Tagesmenü - 06.12.09

Und schon wieder ist eine Woche rum.
Bin gespannt was morgen die Waage anzeigt.
Hier zeige ich euch erstmal was es heute zu essen gab:


Copyright by me (APG)

04.12.2009

Tagesmenü - 04.12.09

Ich werde auch wieder mehr über andere Dinge schreiben hier
auf dem Blog. Momentan schaffe ich gerade mal das Tagesmenü...


Copyright by me (APG)

01.12.2009

Tagesmenü - 01.12.09

Das gabs heute:

Copyright by me (APG)

mein Tagesrythmus

Mein Tagesrythmus hat sich natürlich ein wenig verändert. 
Da man die 5 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten halten und spätestens um 20 Uhr das letzte gegessen haben sollte, änderte sich auch mein Tagesrythmus. Ideal natürlich für Berufstätige, die eh früh raus müssen. Aber auch am Wochenende habe ich meine Zeiten angepaßt... also nix mit ewig ausschlafen... ;)

In der Woche schaut es ungefähr so aus:
  • Aufstehen: 05:45 Uhr
  • Frühstück: 6:30 - 7:00 Uhr
5 Stunden Pause mit 1-1,5 Liter Mineralwasser oder Tee
  • Mittag: 12:00 - 12:30 Uhr
5 Stunden Pause mit 1-1,5 Liter Mineralwasser oder Tee
  • Sport: 16:30 - 17:15 Uhr (Crosstraining oder Stepaerobic)
  •  Abendbrot:  18:00 - 18:30 Uhr (in etwa.. wie ich es schaffe... )
  • zu Bett gehen: spätestens 21:30 Uhr


am Wochenende ist es ähnlich... vielleicht 1-2 Stunden Abweichung nach hinten... bei den Essenszeiten... 

Natürlich gibt es immer Ausnahmen durch Termine oder ähnlichem... aber so in etwa schaut mein Tagesrythmus aus.  

30.11.2009

Tagesmenü - 30.11.09

Ich werde diese Woche mal dokumentieren, was ich so esse pro
Tag. Das Frühstück sieht eigentlich meist gleich aus...
(aber nur, weil ich das so mache... es muß nicht so sein)
wobei mich das nicht stört, da ich sehr gerne Müsli
esse und es eben auch schnell geht und ich
die Kohlenhydratmenge, die erreicht werden sollte
somit am Besten aufnehmen kann.
Hier also mal die Gesamtaufstellung von heute, die
ich die ganze Woche dann fortsetzen werde.

Nochmal zur Einnerung - der Grundaufbau des Tages:

Frühstück - nur Kohlenhydrate (KH)
Mittags - gesunde Mischkost
Abends - nur Eiweiß (EW)


Copyright byAPG
 
Natürlich hab ich heute auch wieder 30-40 Minuten auf dem Crosstrainer verbracht.

Wiegeergebnis 30.11.09

Trotz Geburtstag und gestrigem Berliner Forums Treffen von den Dattelblüten, habe ich auch diese Woche wieder abgenommen. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

30.11.09 - 102,3 kg (-400 g zur Vorwoche)
Fettanteil: 41,0 %
Wasser: 42,7 %
Muskeln: 30,5 %

23.11.2009

Wiegeergebnis 23.11.09

Hab wieder eine Abnahme zu vermelden *freu*

23.11.09 - 102,7 (-800 g zur Vorwoche)
Fettanteil: 40,9 %
Wasser: 43,1 %
Muskeln: 30,5%

22.11.2009

Sport ist wichtig ... Crosstrainer

zur Abwechslung meine Stepaerobic-Programms hab ich mir einen Crosstrainer angeschafft. Ich erhoffe mir damit einen Effekt auf den ganzen Körper. Hauptsächlich auch auf die Beine, die im Moment wohl mein größtes Problem darstellen. Am Anfang hab ich nicht mal 5 Minuten auf dem Crosstrainer ausgehalten. Ich war einfach zu schnell aus der Puste.

Aber das regelmäßige Training "mit" Susan Powter ^^ hat mir doch ein wenig Kondition und Ausdauer verschafft. Somit kann ich nun schon 30 Minuten Crosstraining absolvieren. Für mich schon ein super Erfolg.
Wenn es meine Zeit zuläßt, trainiere ich jeden Tag damit immer im Wechsel zur Stepaerobic.

So schaut das tolle Crosstrainerteil aus:


Sport ist wichtig ... Stepaerobic

... und wie sogar. Ich hab einfach gemerkt, daß ich Sport brauche um auch auf Dauer Erfolg zu haben und Ergebnisse zu sehen. Man muß auch bedenken, wieviel haut übrig bleiben wird von meinem Rubenskörper. hihi
Damit es nachher nicht allzu extrem wird, hab ich mich für 2 sportliche Betätigungen entschieden.

Die ersten Wochen hab ich ausschließlich Step-Aerobic nach einem Fitnessvideo von Susan Powter gemacht. Das hatte ich noch irgendwo im Schrank, ist auch schon reichlich alt, aber doch sehr effektiv wenn man es regelmäßig durchzieht. Der Clou bei diesen Videos ist, daß man die Bewegungen, die dort auf dem Stepper gemacht werden auch bequem ohne Stepper machen kann. Somit kann man sich langsam steigern.

Ich kann euch sagen... auch ohne Stepper bin ich echt ins schwitzen gekommen, aber ich war nicht übertrainiert, soll heißen ich hab mich nie so ausgepowert, daß ich im unaeroben Bereich war... denn nur so verbrennt man Fett... oh gott ich kling schon wie Susan Powter... ist aber auch kein Wunder... hab das Video ja schon hundertfach gesehen. Wie gesagt als Steigerung hab ich dann eine Art Stepper dazu genommen.

Dieser wurde mir mal (auch vor Jahren) gebaut und so schaut die "Holzsstufe" aus:



Mittlerweile sind ja richtige Stepper auch nicht mehr so teuer wie damals. Aber für mich erfüllt das Brett absolut seinen Zweck. 

meine Diätkurve

Vielen werden jetzt denken... ach, jetzt wird es aber wissenschaftlich. Aber für mich hat meine Diätkurve einen Sinn. Auch hier spiel für mich der optische Kontrollreiz eine große Rolle. Ich habe mir aus etlichen einzel A4-Blättern ein Diagramm zusammengebastelt. Sie beginnt bei 119 Kilo und endet bei 60 Kilo. Wobei ich sage, großes Ziel wäre schon für mich 70 Kilo. Damit ich aber irgendwann nicht an meine Kurve anbasteln muß, hab ich es gleich richtig gemacht.

Bis Mitte 2011 ist das Diagramm vorbereitet... auch das ist eine realistische Rechnung für mich. Ich hatte die Möglichkeit dieses Diagramm hinten mit ein paar Holzleisten stabiler machen zu lassen. Auch ein paar kleine Bilderhaken sind dran. Somit hängt sie sicher neben meinem Crosstrainer.

Hier mal ein kleiner Bildereindruck:




da liegt noch ne Menge vor mir. Aber chakka das packe ich. ;)

meine neue Waage

Da ich mein Diät auch gut "überwachen " kann, wollte ich unbedingt eine Körperfettanalyse-Waage haben. Mich traf fast der Schlag als ich das neue Prunkstück zu Hause hatte. Es stellte sich heraus, daß mich meine alte Waage um 10 Kilo leichter gemacht hatte. Vorteil bei der neuen Waage ist, daß sie in 100 Gramm-Schritten wiegt und eben auch wichtige Werte anzeigt wie Fett-, Wasser und Muskelanteil.

Auf diese stell ich mich jeden morgen nach dem Aufstehen und dem Toilettengang. ;) Offizieller Wiegetag ist immer Montags. Das tägliche Wiegen kann ich leider nicht sein lassen... ich brauche immer eine gewisse "Sicherheit"

Hier ein Foto von meiner Waage





kurze Erklärung zu SiS nach Dr. Pape

SiS - Schlank im Schlaf - Wie funktioniert es... 

Bei dieser Diät sind ca. 2-4 Kilo pro Monat vorgesehen, die man abnehmen kann...
Es handelt sich um eine Diät wo der Biorhythmus der Hormone zu nutzen gemacht wird. Demnach besteht das 

Frühstück - nur aus Kohlenhydraten (keine Milchprodukte) 
... dort sollte man auch eine bestimmte Kohlenhydratmenge zu sich nehmen... bei mir laut BMI-Wert sind das 100g ... (das ist schon ne Menge wenn man das mit Brot etc. essen soll... ich mache mir Müsli zum Nutzen... )
5 Stunden Pause

 Mittags - folgt dann eine ausgewogene Mischkost (Kohlenhydrate und Eiweiß)
... Man unterscheidet noch den Nomaden- und den Ackerbauertypen. Ich als Normadentyp sollte
während der Mittagsmahlzeit mehr Eiweiß als Kohlenhydrate essen... der Ackerbauertyp müßte dementsprechendmehr Kohlenhydrate zu sich nehmen. 

5 Stunden Pause

Abends - nur Eiweiß (keine Karotten, Mais und Hülsenfrüchte)
(15g Kohlenhydrate sind maximal erlaubt - drunter ist natürlich immer am besten)  
 
 
Jede Mahlzeit sollte nicht mehr als ca. 20g Fett haben... ich brauche aber keine Kalorien zählen



keine Zwischenmahlzeiten !
 Zwischenmahlzeiten gibt es nicht... da die Bauchspeicheldrüse zur Ruhe kommen soll. Zwischen den 3 Mahlzeiten sind jeweils 5 Stunden Pause einzuhalten...Daher ist es auch wichtig, zum Frühstück die Kohlenhydratmenge einzuhalten und auch aufzuessen. Auch bei den anderen Mahlzeiten kann man sich satt essen. Man hat also keinen Zwischendurchhunger. Wichtig natürlich auch, daß Trinken (mind. 2 Liter) und Bewegung

Da die Insulinausschüttung am Abend durch die Eiweißmahlzeit eingedämmt wird, werden quasi im Schlaf die Fettdepots angegangen. Deshalb heißt es SIS (Schlank im Schlaf). Dazu ist es auch wichtig nicht allzu spät ins Bett zu gehen...

Also das ist der Grundriss der Diät so im Groben. Es gibt spezielle Bücher, die man im Handel erhalten kann. Diese hab ich jetzt zu Hause um dort mich weiter zu informieren. Wie gesagt.. das ist die Diät im groben erklärt.. im Internet findet man dazu auch viele Informationen wenn man nicht gleich die Bücher kaufen mag...

Wiegeergebnisse im Überblick

Jeden Montag früh ist Wiegetag... (wird geändert auf Freitag)

Hier seht ihr die Wiegeergebnisse als Auflistung.Diese Auflistung werd ich immer wieder akualisieren. 

Datum        Gewicht        Fettwert  
07.06.2009    118,3 kg    44,4 %    
15.06.2009    117,1 kg    44,3 %    
22.06.2009    115,7 kg    44,3 %    
29.06.2009    114,2 kg    43,8 %    
06.07.2009    113,8 kg    43,8 %    
13.07.2009    112,7 kg    43,6 %    
20.07.2009    112,3 kg    43,5 %    
27.07.2009    111,4 kg    43,5 %    
03.08.2009    110,8 kg    43,1 %    
10.08.2009    109,8 kg    42,3 %    
17.08.2009    108,9 kg    43,0 %    
05.10.2009    106,5 kg    42,2 %    
12.10.2009    105,0 kg    41,5 %    
19.10.2009    105,1 kg    41,2 %    
26.10.2009    105,6 kg    42,1 %    
02.11.2009    104,7 kg    41,4 %    
09.11.2009    104,0 kg    41,4 %    
16.11.2009    103,5 kg    40,5 %    
23.11.2009    102,7 kg    40,9 %    
30.11.2009    102,3 kg    41,0 %    
07.12.2009    101,7 kg    40,9 %    
14.12.2009    101,1 kg    40,0 %    
21.12.2009     99,9 kg    39,8 %    
28.12.2009    101,5 kg    40,8 %    
04.01.2010    100,7 kg    41,1 %    
11.01.2010    100,5 kg    40,1 %    
18.01.2010    100,0 kg    40,4 %    
25.01.2010    100,3 kg    41,5 %    
01.02.2010     99,6 kg    41,3 %    
08.02.2010    100,9 kg    40,1 %    
15.02.2010     99,5 kg    40,3 %    
22.02.2010     99,2 kg    40,6 %    
01.03.2010     99,4 kg    40,6 %    
08.03.2010     99,0 kg    39,8 %    
15.03.2010     98,8 kg    40,4 %    
22.03.2010     98,6 kg    40,6 %    
29.03.2010     97,8 kg    39,7 %    
05.04.2010     98,3 kg    39,4 %    
12.04.2010     97,9 kg    39,5 %    
19.04.2010     99,7 kg    40,2 %    
26.04.2010     98,0 kg    39,8 %    
03.05.2010     98,2 kg    39,7 %    
10.05.2010     97,9 kg    39,8 %    
17.05.2010     97,9 kg    39,8 %    
24.05.2010     98,3 kg    39,6 %    
31.05.2010     97,6 kg    39,7 %    
07.06.2010     97,6 kg    39,7 %    
14.06.2010     96,9 kg    39,4 %    
21.06.2010     96,9 kg    39,4 %    
28.06.2010     96,4 kg    39,2 %    
05.07.2010     95,5 kg    39,2 %    
12.07.2010     96,5 kg    39,2 %    
04.08.2010     93,9 kg    39,3 %    
09.08.2010     94,7 kg    39,2 %    
04.10.2010     97,9 kg    39,5 %    
11.10.2010     97,9 kg    39,5 %    
18.10.2010     97,5 kg    39,4 %    
25.10.2010     96,9 kg    39,4 %    
01.11.2010     97,5 kg    39,4 %    
08.11.2010     97,0 kg    39,6 %    
15.11.2010     95,8 kg    39,3 %    
22.11.2010     96,0 kg    39,3 %    
29.11.2010     95,5 kg    39,5 %    
06.12.2010     95,5 kg    39,2 %    
13.12.2010     95,5 kg    38,8 %    
20.12.2010     95,3 kg    38,8 %    
27.12.2010     94,3 kg    38,5 %    
03.01.2011     94,8 kg    38,8 %    
10.01.2011     93,6 kg    39,1 %    
17.01.2011     94,7 kg    39,4 %    
24.01.2011     93,6 kg    38,8 %    
31.01.2011     92,8 kg    40,0 %    
07.02.2011     93,5 kg    40,1 %    
14.02.2011     94,2 kg    40,3 %    
21.02.2011     93,9 kg    40,1 %    
28.02.2011     95,4 kg    39,1 %    
07.03.2011     94,8 kg    40,4 %    
14.03.2011     93,2 kg    40,1 %    
21.03.2011     93,2 kg    40,1 %    
28.03.2011     92,0 kg    39,8 %    
04.04.2011     91,9 kg    39,8 %    
11.04.2011     91,3 kg    39,6 %    
18.04.2011     91,3 kg    39,6 %    
25.04.2011     90,7 kg    39,5 %    
02.05.2011     91,6 kg    39,7 %    
09.05.2011     91,1 kg    39,6 %    
16.05.2011     91,2 kg    39,6 %    
23.05.2011     90,8 kg    39,5 %    
30.05.2011     89,9 kg    39,3 %    
06.06.2011     89,5 kg    39,2 %    
13.06.2011     89,4 kg    39,2 %    
03.10.2011     95,8 kg    38,2 %    
10.10.2011     95,5 kg    39,1 %    
17.10.2011     94,6 kg    38,9 %    
24.10.2011     95,3 kg    38,5 %    
31.10.2011     94,2 kg    38,8 %    
07.11.2011     96,0 kg    39,2 %    
11.11.2011     94,7 kg    38,9 %    
18.11.2011     94,6 kg    38,9 %    
25.11.2011     94,9 kg    39,0 %    
11.12.2011      94,2 kg    38,8 %    
01.01.2012     97,3 kg    39,4 %    
06.01.2012     96,8 kg    39,4 %    

21.11.2009

Dank an Jerline

Bevor es richtig losgeht möchte ich mich bei Jerline bedanken, die mir dieses geniale Blogoutfit verpaßt hat.
Ich finde es ist ein schöner, passender Rahmen für mein Projekt - 50. Stylingtechnisch ist sie einer der besten Adressen, die ich kenne... hier gehts zu ihrer Seite wo man ihren Service auch bestellen kann:

JaK-Line's Scrapworld

Also nochmals vielen herzlichen Dank liebe Jerline.
Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg und werde mit Sicherheit mal wieder auf dich zurückkommen wenns ums stylen geht...

so ... nu gehts los hier

Hallo Ihr Lieben Blogleser und Freunde,

euch möchte ich teilhaben lassen an meinem ganz persönlichen Projekt -50. Was heißt Projekt Minus 50.
Ich möchte mind. 50 Kilo abspecken. Anfang Juni diesen Jahres hab ich mich dazu entschlossen - mein Leben zu ändern, gesünder zu werden - vielleicht auch ein wenig schöner... ;) naja schlank und fiter halt.

Ich denke warum, weshalb, wieso ich so dick geworden bin, werd ich im Laufe der Zeit hier mit erörtern.
Zumindest ist bereits ein Anfang geschafft... Ich habe am 06.06.09 mit 118,3 Kilogramm begonnen und stehe jetzt am 21.11.09 bei 103,5 Kilogramm.

Das sind bereits 14,8 kg, die ich für hoffentlich immer den Rücken gekehrt habe. Auch zu meiner neuen Ernährungsform werde ich regelmäßig etwas hier schreiben. Vielleicht kann ich ein paar Leser von dieser Sache begeistern, vielleicht finden sich auch einige in meinen Schilderungen ihre eigenen Probleme und Gefühle wieder. Und wenn nicht sind es einfach nur Gedanken, die ich mit euch - meinen Freunden - teilen möchte.

Es wird sicherlich auf und ab's geben... all das könnt ihr hier verfolgen ... mich unterstützen und euch einfach ein Bild von meiner Entwicklung machen. Eine Entwicklung zu meinem wirklichen ICH, welches ich endlich rauslassen möchte... mein ICH welches ich endlich nach all den Jahren von der Schwere meiner Fettleibigkeit befreien möchte.

Hier auf meinem Blog wird es Fotos geben, die mich in einer Form zeigen werden, die kein mogeln mit guter Kleidung zulassen wird. Dies brauch ich einfach als optische Unterstützung, daß ich auf dem richtigen Weg bin. Ich wünsche mir sehr, daß dieses Vertrauen, was ich euch entgegen bringe nicht mißbraucht wird und ihr das Gesehene mit Respekt vor mir und meiner Leistung betrachtet und nicht nach außen tragt.

Alles weitere nach und nach hier bei mir auf meinem Blog. Ich freue mich sehr, daß ihr dabei seit wenn ich ein neuer Mensch werde... ;) zumindest äußerlich.